Westerstede Dass Westerstede eine liebens- und lebenswerte Kreisstadt ist, das wissen die Menschen hier. Für potenzielle Investoren oder Veranstalter ist die Stadt aber nur eine von vielen auf der Landkarte. Um das zu ändern, gibt es seit 2009 die Stadt-Botschafter. Sie nutzen ihre Kontakte und Netzwerke, um Westerstede bekannter zu machen und den einen oder anderen Investor von den Vorzügen der Stadt zu überzeugen.

Jobs neu verteilt

Unternehmer Bruno Steinhoff (81) und Sport-Legende Klaus Berster (82) waren die ersten beiden Botschafter für die Bereiche Wirtschaft und Sport. 2012 kam mit dem damaligen Klinik-Chef Michael Wuttke ein Gesundheits-Botschafter hinzu. Nun hat der Rat die ehrenamtlichen Botschafter-Jobs neu verteilt – und einen weiteren geschaffen. „Wir haben jetzt erstmals auch eine Frau dabei“, so Bürgermeister Klaus Groß bei der Übergabe der Urkunden. Frauke Rosendahl wird sich nun für den Bereich Plattdeutsch engagieren und die Stadt vertreten. Sie ist Vorsitzende des Heimatvereins Howiek und hielt ihre Dankesrede natürlich auf Platt.

Nachfolger für den nach Fulda weggezogenen Wuttkte wird Dr. Matthias Haut. Der medizinische Geschäftsführer der Ammerland-Klinik konnte allerdings beim Festakt nicht persönlich dabei sein.

Team ist komplett

Komplettiert wird das Botschafter-Quartett mit Steinhoff und Berster. „Der Rat hat das einstimmig so beschlossen“, betonte Bürgermeister Klaus Groß. Steinhoff und Berster hätten sich in den vergangenen Jahren sehr für ihre Heimatstadt engagiert und viel bewegt.

Die ersten Termine für die neuen Botschafter stehen bereits an. Rosendahl wird die Stadt demnächst in Barßel vertreten. Steinhoff und Haut wollen Ärzte einladen. Dass die Gesundheitsstadt im Grünen nicht nur ein Ort zum Arbeiten ist, sondern auch Heimat werden kann, dafür seien persönliche Kontakte wichtig.

Alles ehrenamtlich

Eine Vergütung für das Ehrenamt gibt es nicht. Einziger Lohn sind eine Westerstede-Krawatte sowie ein entsprechendes Halstuch für die Botschafterin.

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.