Rastede „Wir haben gute Führungskräfte in unseren Wehren,“ sagte Rastedes Bürgermeister Dieter von Essen am Donnerstagnachmittag und blickte im Ratssaal in die Runde. Dort überreichte er gemäß Beschluss des Gemeinderates vom Dienstag die Ernennungsurkunden für vier Ortsbrandmeister und einen stellvertretenden Ortsbrandmeister und entließ einen Stellvertreter aus dem Ehrenbeamtenverhältnis.

Kai-Uwe Addicks wollte als stellvertretender Ortsbrandmeister der Einheit Hahn nicht mehr kandidieren. „Die Gründe sind nachvollziehbar“, machte der Bürgermeister deutlich, dass Addicks jüngeren Kollegen Platz machen wollte. Zu seinem Nachfolger wurde für die nächsten sechs Jahre Eike Stahmer berufen. „Du warst immer ein offener und ehrlicher Kamerad“, dankte auch Gemeindebrandmeister Erwin zum Buttel Addicks für die Zusammenarbeit. Der scheidende Stellvertreter hatte das Amt im April 2009 übernommen.

Hahns Ortsbrandmeister Thorsten Menke geht nun in seine vierte Amtszeit: Er hatte das Amt 1997 übernommen. Erich Bischoff, Ortsbrandmeister der Einheit Ipwege-Wahnbek, geht jetzt in die dritte Amtszeit, Jürgen Dörr als Ortsbrandmeister der Einheit Südbäke in seine zweite Amtszeit. Alle drei erhielten ebenfalls ihre Ernennungsurkunden. Und Markus Meyer, der am 23. Januar 2014 zunächst kommissarisch mit der Aufgabe des Ortsbrandmeisters der Einheit Loy-Barghorn betreut worden war, hat nun alle erforderlichen Lehrgänge erfolgreich absolviert und erhielt ebenfalls seine Urkunde und wurde damit wie seine Kollegen ins Ehrenbeamtenverhältnis berufen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gemeindebrandmeister Erwin zum Buttel freute sich „für die nächsten zwei Jahre“ auf die Zusammenarbeit auch mit den jungen „Nachrückern“: Dann hört er als Gemeindebrandmeister auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.