Edewecht Der Edewechter Gemeinderat wird nächsten Montag, 20. Juli, zum letzten Mal vor der Sommerpause tagen. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18 Uhr im Rathaus.

Beschäftigen werden sich die Kommunalpolitiker mit Planungen, das sanierungsbedürftige gemeindeeigene Alten- und Pflegeheim, das seit Jahren rote Zahlen schreibt, durch einen Neubau mit mehr Betreuungsplätzen zu ersetzen. Außerdem geht es um einen Antrag der Grünen, die sich dafür einsetzen, dass keine Werbetafeln mehr auf Grünflächen in den Edewechter Kreuzungsbereichen Holljestraße/Oldenburger Straße sowie Haupstraße/Espergöhler Bäke installiert werden. Gesprochen wird auch über die geplante Festveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Edewecht und Wusterhausen.

Außerdem müssen noch Bezirksvorsteher gewählt werden. In Wildenloh hat Katja Herrmann dieses Amt abgegeben, zur Nachfolgerin wurde von den Einwohnern Ida Bruns gewählt. In Friedrichsfehn will Markus Klitsch die Nachfolge von Siegfried Oeltjenbruns antreten. Diese Vorschläge müssen vom Gemeinderat bestätigt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.