GODENSHOLT Thorsten Prüsener ist während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Godensholt einstimmig zum neuen Ortsbrandmeister gewählt worden. Die Wahl wurde erforderlich, nachdem Harald Janßen im Oktober aus privaten Gründen aus der Feuerwehr ausgeschieden war und somit das Amt des Ortsbrandmeisters unbesetzt blieb. Diesen Posten übernahm kurzfristig Stellvertreter Sönke Bölts.

Nachfolger gesucht

„Er hat diese Aufgabe hervorragend gemeistert“, lobte Bürgermeister Hans-Otto Ulken und dankte ihm dafür herzlich. So konnte in den vergangenen Wochen in aller Ruhe über einen Nachfolger nachgedacht werden. Wenn der Aper Gemeinderat „grünes Licht“ gibt, kann Prüsener im März offiziell sein Amt antreten. Sönke Bölts bleibt weiterhin stellvertretender Ortsbrandmeister. Den beiden stehen als Gruppenführer und Stellvertreter Frank Röben und Matthias Gertje zur Seite. „Gemeinsam werden wir das schon schaffen“, lautete die Parole der vier neuen Führungskräfte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jahresrückblick

In seinem Jahresrückblick berichtete Sönke Bölts, dass die Godensholter Kameraden insgesamt 1853 Dienststunden geleistet haben. Neben Einsätzen waren das hauptsächlich Dienst- und Übungsabende. Aber auch das neue Büro im Feuerwehrhaus wurde bezugsfertig hergerichtet, am Fahrzeug mussten einige Umbauten vorgenommen werden, und die örtlichen Vereine brauchten hin und wieder die Unterstützung ihrer Feuerwehr.

Kreisbrandmeister Johann Westendorf und Gemeindebrandmeister Manfred Weiß nutzten die Gelegenheit, den Godensholter Feuerwehrmännern für ihren ehrenamtlichen Einsatz zu danken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.