+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 29 Minuten.

A293 in Oldenburg
Spätestens Freitag wieder freie Fahrt auf der Autobahn

Jeddeloh I Dennis Rohde, SPD-Bundestagsabgeordneter für Ammerland und Oldenburg, war auf Einladung des SPD-Ortsvereins Edewecht in Jeddeloh I zu Gast, um sich über die geplante Begegnungsstätte des Ortsbürgervereins (OBV) Jeddeloh I zu informieren.

OBV-Vorsitzende Kirsten Jacobs berichtete über den Sachstand des Leader-Projektes „Jeddeloh-Mitte“. Der OBV habe beantragt, dass mit Geldern der Europäischen Union das ehemalige Geschäftsgebäude Reins, das die Gemeinde Edewecht erworben habe, zu einer Jeddeloher Begegnungsstätte umzubauen. Die Räume des Gebäudes sollten hergerichtet werden und künftig als Treff für verschiedene Vereine und Gruppen dienen. Flüchtlinge aus der Gemeinde sollten sich aktiv an dem Projekt beteiligen. In dem Gebäude sollten z.B. plattdeutsche Veranstaltungen und Kochkurse für Migranten stattfinden. Geplant sei auch die Einrichtung einer Fahrradwerkstatt.

Nach dem Rundgang durch die geplante Begegnungsstätte beantwortete Rohde Fragen zur Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Edewechts SPD-Fraktionsvorsitzende Freia Taeger lobte, dass sich Jeddeloh I stark für die Aufnahme und Integration der Flüchtlinge engagiere, auch praktisch mit einem Projekt. Bei der Anwohnerinformation habe man eine überwältigende Stimmung zur Unterstützung der Flüchtlinge wahrgenommen, so Taeger.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.