Westerstede Das Geschäftsgebäude an der Kuhlenstraße, ehemals Nienaber, soll abgerissen werden. Die Auffahrt zu dem Gelände, das die Stadt kaufte, soll so verlegt werden, dass sie der Auffahrt zum Turmcafé gegenüberliegt. Links und rechts der neuen Auffahrt auf dem Nienaber-Gelände sollen zwei Geschäftsgebäude mit Wohnungen entstehen können.

Mit den baurechtlichen Grundlagen für dieses Projekt wird sich diesen Dienstag, 28. Juni, der Stadtrat beschäftigen. Seine Mitglieder tagen ab 17 Uhr im „Waldhotel am Wittenheimer Forst“. Auch über baurechtliche Grundlagen für ein Baugebiet an der Halsbeker Straße in Hollriede wird beraten.

Des Weiteren geht es um den Ganztagsschulbetrieb an der Robert-Dannemann-Schule. War der Nachmittagsunterricht an der Oberschule bislang verpflichtend, so steht nun zur Diskussion, ob er auf freiwilliger Grundlage angeboten werden soll. Auch mit der Festsetzung der Elternbeiträge im Betreuungsjahr 2016/2017 (für Kindergärten und Krippen) wird sich der Rat beschäftigen. Eines von vielen weiteren Themen der Sitzung ist zudem der Antrag der Hollrieder Feuerwehr, die Stelle eines zweiten stellvertretenden Ortsbrandmeisters einrichten zu können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Umzug von Christel Ahlers (Grüne) wird mit Jens Rowold ihr Nachfolger im Rat begrüßt.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.