Erstmals wurde jetzt auf dem CDU-Bundesparteitag in Essen die „Gläserne Glühbirne“ überreicht – ein Preis für innovative Parteiarbeit. Gewonnen hat ihn die Metjendorferin Ilka Studnik, Kreisgeschäftsführerin der CDU Ammerland, überreicht wurde er in Essen von CDU-Generalsekretär Peter Tauber.

Die Partei würdigte damit die Idee Studniks, beim Kreisverband Ammerland im Rahmen der Videokonferenzen „CDU Live“, zu denen regelmäßig Spitzenpolitiker der Partei Mitgliedern Rede und Antwort stehen, auch Nichtmitglieder teilhaben zu lassen. Sie hatte Mitglieder und Nichtmitglieder in die Geschäftsstelle eingeladen, wo die Videokonferenzen per Beamer mitverfolgt werden konnten. Die Gäste konnten vorab Fragen ausarbeiten, die den Spitzenpolitikern gestellt werden sollten. „Eigentlich sind diese Veranstaltungen eben nur für Mitglieder gedacht“, erklärt die Metjendorferin. Die Einladungen wurden über Facebook und WhatsApp verschickt. „Das wurde gleich gut angenommen“, sagte Studnik. „Ich hatte innerhalb einer halben Stunde den Raum voll und noch eine lange Warteliste.“ Bei drei solcher Videokonferenzen stellten die Gäste Fragen an Peter Tauber, Bundesbildungsministerin Johanna Wanka und zuletzt Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Der Kreisverband Ammerland erhält neben der Glühbirne zusätzlich einen Gutschein in Höhe von 500 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.