BOKEL

1. Vorsitzender Dieter Buschmann wurde im Amt bestätigt. In zwei Jahren will er allerdings nicht mehr antreten. BOKEL/LR - Nach etlichen Jahren Pause wird Bokel im kommenden Jahr wieder am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilnehmen. Das wurde nach Angaben des 1. Vorsitzenden Dieter Buschmann auf der Jahreshauptversammlung des Ortsbürgervereins Bokel in Martens Gaststätte beschlossen. In diesem Zusammenhang berichtete Buschmann auch über die noch laufende Dorferneuerung in Bokel.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurde Vorsitzender Dieter Dieter Buchmann einstimming im Amt bestätigt. Er kündigte aber bereits an, in zwei Jahren nicht wieder für dieses Amt zur Verfügung zu stehen. Wiedergewählt wurden zudem Schriftführer Michael Waringer und die Obmänner Jann Friedrichs (Mansholter Straße), Alfred Claaßen (Worther Weg/Metjendorfer Straße) und Horst Martens (Am Wald/Bokeler Landstraße). Auch die Mitglieder des Ausschusses für Kultur und Heimatbrauchtum leien im Amt. Erneut unbesetzt blieb der Kinder- und Jugendausschuss. Interessierte Personen, die dieses Amt übernehmen möchten, können sich mit dem 1. Vorsitzenden in Verbindung setzen. Schließlich wurden Bernd Haake als Kassenprüfer und Willy Peper als Pressewart neu gewählt. Dieter Buschmann wies auch auf die 72-Stunden-Aktion der Landjugend Bokel vom 12. bis 15. Juli hin, bei der die Landjugend von der Bokeler Bevölkerung tatkräftig unterstützt werden soll. Im kommenden Jahr wird der Ortsbürgerverein 40 Jahre alt.

Das Jubiläum soll am 15. Februar 2008 in Martens Gaststätte gefeiert werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.