Wiefelstede Michael Koch aus Spohle ist neuer erster Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Wiefelstede. Die Mitglieder wählten den 31-jährigen gebürtigen Wiefelsteder bei der Jahreshauptversammlung einstimmig zum Nachfolger von Rebecca von Nethen, die im vergangenen Jahr zurückgetreten war (die NWZ  berichtete).

Michael Koch ist Berufsschullehrer für Elektrotechnik und Politik in Oldenburg und bereits im Kreisvorstand Ammerland der Freien Demokraten und bei den Jungen Liberalen engagiert. Einen Schwerpunkt in seinem neuen Amt sieht der neugewählte Vorsitzende in der Mitgestaltung des demografischen Wandels. „Es ist richtig, dass viel Energie in die Belange der Senioren investiert wird. Dabei dürfen jedoch Jugendliche und junge Erwachsene mit ihren Bedürfnissen nicht vernachlässigt werden. Gerade in einer alternden Gesellschaft müssen wir auch in unserer Gemeinde verstärkt Bleibeperspektiven und eine attraktives Umfeld schaffen,“ betonte Koch. Deshalb sei es besonders wichtig, jungen Menschen die politische Arbeit und aktive Teilhabe näherzubringen.

Der stellvertretende Vorsitzende Gerold Jelschen dankte im Namen der Mitglieder Rebecca von Nethen für ihre engagierte Arbeit als Vorsitzende und stellte außerdem heraus, dass es trotz der zurzeit sehr schwierigen Situation der Liberalen gelungen sei, die Anzahl der Mitglieder des Ortsverbandes im Gegensatz zum allgemeinen Trend konstant zu halten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein besonderer Dank der Mitglieder galt den Ratsherren Hartmut Bruns und Karl-Heinz Würdemann für ihre Arbeit im Gemeinderat sowie Hartmut Bruns für den Einsatz im Kreisvorstand der Liberalen sowie im Kreistag, wo er Anfang des Jahres auch den Vorsitz der FDP-Fraktion übernommen hat.

Als stellvertretender Vorsitzender des Ortsverbandes wurde Gerold Jelschen aus Heidkamp wiedergewählt. Die Position des zweiten Stellvertreters bleibt vorerst unbesetzt. Das Amt des Schatzmeistes übernimmt Fritz Peters von Hartmut Bruns, der ebenso wie Karl-Heinz Würdemann zum Beisitzer gewählt wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.