Geld für den Fußballnachwuchs: Markus Neumann vom Fußballförderverein des FC Rastede hat dem Vorstand des FC Ras­tede eine Spende über 1500 Euro überreicht. Vorsitzender Harm Steusloff, der Koordinator für den Bereich Jugendfußball Robert Dust und Fußballobmann Hartmut Böhmann nahmen den symbolischen Scheck entgegen. Mit dem Geld sollen Anschaffungen für dir A-, B- und C-Jugend getätigt werden. Neumann freute sich darüber hinaus über weitere Namensvorschläge für das neue FC-Maskottchen. In der Jahreshauptversammlung des Fußballfördervereins des FC Rastede, die am 27. März stattfindet, sollen die Namensvorschläge präsentiert werden.

Die F-Junioren des TuS Lehmden sind Hallenkreismeister geworden. Als „Minimalisten“ (neun Punkte und 2:0-Tore) haben sie sich aus 55 Mannschaften im Ammerland als Sieger hervorgetan. In der Endrunde der sechs besten Teams bestimmte die Mannschaft alle fünf Spiele, berichtet Marion Fuhrken. Mit den Trainern Günther Kuck und Harald Lampe freut sich der gesamte TuS Lehmden über diesen Erfolg.

Der Schützenhof Jaderberg bekommt zum 1. Mai neue Besitzer. Die Wirtsleute Jens Hullmann und Martin Haller, die seit viereinhalb Jahren den Minchen Kroog in Hahn-Lehmden gepachtet haben und gute Voraussetzungen für die Übernahme mitbringen, haben den Schützenhof in Jaderberg von Wirtin Ingrid Siemen gekauft und werden die Bewirtung der Gäste übernehmen. Ingrid Siemen, die 48 Jahre als Wirtin und gute Seele des Hauses tätig war, und ihr Ehemann Hartmut Müller freuen sich, dass der Schützenhof weiterhin in guten Händen sein wird. Hullmann, dessen Eltern früher eine Gaststätte in Edewecht hatten, ist gelernter Fleischer und Koch. Er hat nach der Lehre kurze Zeit bei der Fleischerei Bärwinkel in Jaderberg gearbeitet. Zwölf Jahre diente er bei der Marine und war auf der „Lübeck“ als Proviantmeister tätig. Anschließend studierte Hullmann Lebensmitteltechnik in Neumünster und arbeitete bei der Fleischerei Meerpohl in Oldenburg als Produktionsleiter. Haller war mehrere Jahre Berufssoldat und wird jetzt nach seiner Tätigkeit im Minchen Kroog für den Service im Schützenhof zuständig sein. Die beiden Wirtsleute wohnen seit 2000 in Hahn-Lehmden. Nach ihrem Wechsel nach Jaderberg wird der Minchen Kroog vom jetzigen Koch Tino Rohrer und seiner Lebenspartnerin Anne Löhrthe übernommen. Die neuen Wirtsleute des Schützenhofs Jaderberg, Jens Hullmann und Martin Haller, die sich jetzt in einer Betriebsversammlung dem Personal des Hauses vorstellten, hoffen, dass die Vereine und Kegelclubs dem Schützenhof weiterhin die Treue halten und hier auch in Zukunft viele Vereins-, Familien- und Jubiläumsfeste sowie Kohlpartien gefeiert werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.