Jugendarbeit stehe weiterhin im Vordergrund, erklärte Bernd Schedemann bei der Hauptversammlung des Fußballclubs (FC) Viktoria Scheps, der rund 330 Mitglieder zählt. Der Vorsitzende ehrte drei dieser Mitglieder für 50-jährige Vereinszugehörigkeit: Adolf Abeling, Hans-Georg Hülsmann und Walter Lübben. Jens Albers wurde für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Im Jugendbereich konnte der FC Viktoria im vergangenen Jahr in allen Altersklassen mindestens eine Mannschaft melden. Das Aushängeschild des Vereins bleibt weiterhin die erste Herrenmannschaft.

Hervorgehoben wurde durch Schedemann der sehr gute Zusammenhalt zwischen allen Mannschaften im Verein, sowohl im Herren- wie auch im Jugendbereich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Zeit laufen im Verein die Vorbereitungen für die traditionellen Ostertage in Scheps auf Hochtouren. Am Ostersonntag beginnt wie immer bei der Gaststätte Nemeyer um 21 Uhr die „Gelb-Schwarze Nacht“ mit DJ Lars Krüger und DJ Gary. Am Ostermontag wird ab 13 Uhr das international besetzte Jugendturnier mit 40 Jugendmannschaften aus dem E- und F-Jugendbereich am Sportplatz bei der Osterschepser Schule angepfiffen. Am 1. März wird eine außerordentliche Mitgliederversammlung stattfinden. Hier soll dann die Neufassung der Vereinssatzung beschlossen werden.

Der Schützenverein Klein-Scharrel konnte auf der Generalversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. So wurden viele sportliche Erfolge gefeiert, die Mitgliederentwicklung war stabil und finanziell konnte ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis präsentiert werden.

Eine besondere Ehre für den Vereinspräsidenten Rolf Kaiser war es, langjährige Mitglieder auszuzeichnen. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Heinz Reschke (Friedrichsfehn), und Werner Witton (Achternmeer) ausgezeichnet, für 40-jährige Mitgliedschaft Alfred Meyer (Achternmeer), Herta Witton (Achternmeer), Alfons Lindenzweig (Friedrichsfehn), Erich Oetken (Kleefeld), Arnold Staufenbiel (Klein Scharrel). Fritz Folkens (Husbäke), Reinhard Lemkemeyer (Achternmeer), Wilfried Frerichs (Friedrichsfehn) und Klaus-Dieter Meyer (Friedrichsfehn), Heiner Timmermann (Achternmeer), sowie Günter Kaiser (Kleefeld) wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Seit bereits 60 Jahren treue Vereinsmitglieder sind Hans Oltmanns aus Klein Scharrel und Gerold Siefken aus Wardenburg.

Zudem standen Neuwahlen auf der Agenda: Die meisten wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die wichtigste Änderung wurde im Bereich der Kinder- und Jugendsportleitung getroffen: Julia Bley wurde einstimmig gewählt. Dagmar Wichmann wurde als stellvertretende Jugendsportleiterin und Dirk Willers als stellvertretender Sportleiter neu in ihre Positionen gewählt.

Lisa Kaiser verabschiedete sich nach 40-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit als Damen- und Kindersportleiterin. Auf Vorschlag des Vize-Präsidenten Werner Hollje wurde sie einstimmig zur Ehrendamensportleiterin des Schützenverein Klein Scharrel ernannt.

Die Vorbereitungen für das Schützenfest waren ebenfalls Thema.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.