Halsbek Bei idealen Wetterbedingungen wurden die Landes-Mannschaftsmeister im Straßenboßeln auf den Strecken in und um Halsbek ermittelt. Die Organisation der Titelkämpfe lag in den bewährten Händen des Kreisverbands Ammerland mit dem Vorsitzenden Robert Schröder an der Spitze und seinem Helferteam. Die Siegerehrungen im Gasthof Grünjes in Halsbek nahmen der Vorsitzende des Landesverbands Oldenburg, Johann Hasselhorst und Geschäftsführer Rainer Mennen vor. In jeder Altersklasse waren die sieben Oldenburger Kreismeister sowie die Titelverteidiger startberechtigt. Diese Gesamtstärke von acht Mannschaften in jeder Altersklasse wurde allerdings nirgends erreicht. So entsandte der relativ kleine Kreisverband Wilhelmshaven diesmal überhaupt keine Mannschaft. In den meisten Klassen fanden sich fünf bis sieben Mannschaften zum Wettkampf ein. Insgesamt 94 Teams (55 männlich/39 weiblich) gingen an den zwei Tagen auf die Strecken. Viel Spaß machten vor allem wieder die Wettkämpfe in den jüngeren Altersklassen. Hier gingen die Mädchen und Jungen mit großem Elan und viel Begeisterung zur Sache.

Bei der Titelvergabe hielt sich der Kreisverband Ammerland (im Vorjahr 8 Meister) diesmal zurück. Erfolgreichster Kreisverband wurde die Friesische Wehde mit 7 Meisterschaften, gefolgt vom Kreisverband Waterkant mit drei und Ammerland, Butjadingen Stadland mit je zwei Titeln und dem Jeverland mit einer Meisterschaft.

Zwei Titel gingen an den KBV Halsbek. Es gewann die männliche A-Jugend mit Tammo Ulken, Kersten Coldewey, Marvin Siemen, Jan Weihus, Lukas Grünjes, Julian Gröne mit einem Vorsprung von 44 Wurf gegenüber Hollwege und die Männer II mit Friedo Hobbiebrunken, Ingo Marquard, Thomas Köpken, Holger Quarthammer, Reiner Rössler, Helmut Hiljegerdes, Olaf Senger, Wolfgang Schreiber, Manfred Bödecker, Udo Schumacher. Bei der weiblichen A-Jugend setzte sich Spohle durch. Zum Team gehörten Mareike Langerenken, Tomke Pieper, Deike Thormählen, Jane Hiberler, Jaqueline Fleckenstein, Marlissa Rogge. Der Vorsprung vor Halsbek betrug 50 Wurf. Die Meisterschaften des Friesischen Klootschießerbands (FKV) stehen am 11. und 12. Mai wiederum in Halsbek an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.