RASTEDE Die Schwimmer und Schwimmerinnen vom VfL Rastede glänzten bei den Bezirksmeisterschaften im Osnabrücker Nettebad mit zahlreichen Erfolgen.

22 Aktive vom VfL waren mit dabei. Insgesamt nahmen 48 Vereine teil und es gab 2506 Starts. Merle Dewart aus Rastede startete achtmal und gewann dabei zweimal die Goldmedaille über 50-m-Rücken in 39,94 Sekunden und über 100-m-Rücken in 1:24,38 Minuten. Zudem belegte sie dreimal den dritten Platz und zweimal Rang vier. Nils Jäde erhielt die Bronzemedaille über 100-m-Brust. Weitere erste Plätze schafften bei den Masters Ulf Cronenberg sowie Imke von Waaden. Vizemeisterinnen wurden Birgit Cronenberg und Denis de Vries. Weitere gute Plätze belegten Christina Cronenberg, Alexander Lampkemeyer, Dylara Dachs, Franziska Cordes, Nils Jäde, Darian Bremermann, Alina Westermann, Nienke Bloy, Juliane Göhring, Eske Sophie Haverkamp.

Jan-Niklas Göring und Frauke Dierks vom VfL Rastede waren als Kampfrichter an den beiden Wettkampftagen vertreten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.