Wildenloh /Ofen Für das große Finale im Weserstadion hat es für die E-Junioren-Fußballer des SV Eintracht Wildenloh und des TuS Ofen nicht gereicht. Die beiden Ammerländer Teams mussten sich beim Finalturnier des EWE-Cups in Bremen in der Vorrunde geschlagen geben. Das Finale auf dem Rasen des Weserstadions vor der Bundesliga-Partie zwischen Werder Bremen und RB Leipzig gewann der SV Tungeln mit 2:1 gegen den SV Viktoria Elisabethfehn. Sonderpreise erhielten Fabian Kunze vom Turniersieger als bester Torhüter sowie Tetje Bojarski vom TSV Eintracht Hittfeld als bester Spieler des Turniers.

Von insgesamt 120 Teams, die sich für den EWE-Cup gemeldet hatten, blieben in der Endrunde die besten 16 E-Junioren-Mannschaften übrig. In der Gruppe A ging der SVE Wildenloh an den Start. Die Ammerländer starteten mit einem 0:0 gegen den TSV Brunsbrock in das Turnier. Auch in den beiden weiteren Partien blieb der SVE ohne Niederlage. Es folgten Unentschieden gegen die JSG Völlen (1:1) und BW Galgenmoor (0:0). Damit blieb den Wildenlohern jedoch nur der dritte Platz und das Aus in der Vorrunde.

Ebenfalls frühzeitig ausgeschieden war der TuS Ofen, der in Gruppe C antrat. Die Ofener mussten sich dem SV RW Visbek (0:2) und dem SV GW Harburg (0:3) geschlagen geben. Dafür setzten sich die Ofener im abschließenden Spiel mit 2:1 gegen den späteren Turniersieger Tungeln durch. Der Erfolg reichte jedoch nicht mehr, um Platz vier zu verlassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.