Wiefelstede Acht Wiefelsteder Judoka nahmen am Wochenende in Visbek bei der zehnten Auflage des Tigercup teil. Mehr als 600 Teilnehmer kämpften in den verschiedenen Altersklassen um die Titel. Die Ammerländer erzielten dabei wieder einmal ein hervorragendes Ergebnis. Am Ende der Veranstaltung konnten sich die SVE-Judoka über vier erste, fünf dritte und zwei fünfte Plätze freuen.

Den Anfang machten am Sonnabend Tom Meyer und David Sommersberg, die in der Altersklasse U13 antraten und sich den ersten Platz erkämpften. Mika Aebert und Jan Meinen erreichten in der gleichen Konkurrenz den dritten Platz.

Die SVE-Siegesserie führte dann Pia Meyer in der Altersklasse U18 fort. Sie gewann alle ihre Kämpfe souverän und schnappte sich neben der Goldmedaille zusätzlich auch den Technikerpokal des Tages für den schnellsten Ippon. Jan-Marek Meyer kam nach seinem ersten verlorenen Kampf stark zurück und sicherte sich den dritten Platz. Für Sofie Aebert, die nach längerer Pause wieder in einem Wettkampf antrat, reichte es für den fünften Platz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonntag starteten dann Vivien Kuck und Tom Meyer als jüngster Teilnehmer der U15-Altersklasse. Beide Kämpfer konnten sich am Ende über dritten Plätze freuen. Auch die Geschwister Pia und Jan-Marek versuchten sich in der nächsthöheren Altersklasse. Pia Meyer war auch in der Erwachsenenwertung bis 63 Kilogramm nicht zu stoppen und feierte die nächste Goldmedaille. Der 15-jährige Jan-Marek Meyer konnte in der Erwachsenenklasse bis 66 Kilogramm ebenfalls mithalten und hinterließ mit Platz fünf einen bleibenden Eindruck.

Bereits an diesem Wochenende geht es für einen Teil der Wiefelsteder Judoka mit den nächsten Wettkämpfen weiter. Jan-Marek und Tom Meyer starten beim Bundessichtungsturnier der Altersklassen U16 und U13.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.