Wiefelstede Erfolgreich unterwegs waren wieder die Judoka des SV Eintracht Wiefelstede. Während die Jüngsten sich in Heidmühle beweisen mussten, startete Jan-Marek Meyer in Herne.

Beim Heidmühler Herbstturnier gingen für den SVE sechs Kämpfer in den Altersklassen U10 und U12 an den Start. Über dritte Plätze freuen sich Sarah Hörner, Aron Blakqori und Tammo Schnoing in der AK U10. Für Yannick Richter reichte es zu Platz fünf. Noch besser lief es für Corvin Cording und Nico Mittwollen in der U12. Beide Kämpfer starteten in derselben Gewichtsklasse, trafen im Finale aufeinander und freuten sich gemeinsam über die Plätze eins und zwei.

Jan-Marek Meyer musste sich unterdessen beim Bundessichtungsturnier der U17 in Herne mit den besten Judoka seiner Altersklasse aus dem gesamten Bundesgebiet messen. Da der Wiefelsteder aufgrund einer Blinddarm-OP bei den Deutschen Meisterschaften im März schon nicht antreten konnte, hatte er sich hier einiges vorgenommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach gutem Start und einem Sieg gegen den Bottroper Albin Tahiri war in Runde zwei für Meyer jedoch Endstation. Der Wiefelsteder lieferte dem späteren Zweitplatzierte, Paul Harm aus Berlin, lange einen Kampf auf Augenhöhe. Eine unkontrollierte Bewegung wurde ihm jedoch zum Verhängnis und er schied aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.