Wiefelstede Erneut in Topform zeigte sich der Wiefelsteder Judoka Jan-Marek Meyer bei den Norddeutschen Meisterschaften der Erwachsenen. Auch seine Schwester Pia war gut in Form und freute sich über die Bronzemedaille.

Der erst 17-Jährige Starter des SV Eintracht Wiefelstede startete mit einem Sieg gegen Fynn Rutenberg vom TuS Osdorf in den Wettkampf. Dann traf der Ammerländer auf den späteren Norddeutschen Meister Johannes Kruse, konnte gut mithalten, unterlag aber letztlich. Mit einem weiteren Sieg schaffte es Meyer aber in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm in den Kampf um Platz drei.

Dort traf Meyer auf seinem Finalgegner der Landesmeisterschaften, Kai Desgranges aus Braunschweig. Lange Zeit sah es so aus, als könne er die Revanche für sich entscheiden. In der regulären Zeit konnten beide keine entscheidenden Punkte einfahren. Letztendlich siegte im Golden-Score dann aber doch die größere Erfahrung des Bundesligakämpfers Desgranges.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Pia Meyer trat in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm ebenfalls bei den Erwachsenen an. In den ersten drei Kämpfen schlug sich die Wiefelstederin so gut, dass sie im Duell um Platz drei antreten durfte. Hier traf sie auf Nike Schmitz vom VfL Grasdorf, gegen sie dann erstmalig die Oberhand behält. Mit dem dritten Platz ist Pia Meyer, die sich im Vorfeld nur wenig Chancen ausgerechnet hatte, unerwartet für die im Januar stattfindenden Deutschen Meisterschaften in Stuttgart qualifiziert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.