Wiefelstede Der Höhenflug der Wiefelsteder Bezirksliga-Fußballer wurde erst einmal gestoppt. Das Team von Trainer Ralf Brumund unterlag Sonntag beim Aufsteiger GVO Oldenburg knapp 0:1.

Insgesamt war es eine sehr unglückliche Niederlage für die Ammerländer, die aber weiterhin auf dem zehnten Tabellenplatz verbleiben. In der ersten Hälfte gingen beide Teams sehr engagiert zur Sache und verbuchten jeweils eine Großchance. Bei einer Möglichkeit der Platzherren musste sich Wiefelstedes Keeper Hergen Gerdes einmal mächtig strecken. Auf der Gegenseite vergab Oltmanns eine Riesenchance.

In der 65. Minute fiel dann das entscheidende Tor der Partie. Ein Freistoß von Niemann wurde lang und länger. Am Ende traf Ciapa zur Führung für den GVO.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wiefelstede machte nach diesem Tor viel Druck und rannte an. Der Ausgleich wollte jedoch nicht mehr fallen.

Am nächsten Sonntag um 15 Uhr steht für Wiefelstede nun die wichtige Heimpartie gegen den STV Voslapp auf dem Programm.

SV Eintracht Wiefelstede. Hergen Gerdes, Christoph Oltmanns (65. Fadi Daud), Bernd Hobbie, Jan-Eric Sander, Kevin Kocks, Niklas Eiting, Jens Lübben, Mathias Ferber, Mike Fierdag (75. Hendrik Oltmanns), Malte Lammers, Nicolas Heibült (65. Sven van Laaten).

Tor: Pavel Ciapa (65.).

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.