Wiefelstede Nach zuletzt vier Spielen ohne Sieg haben die Fußballer des SV Eintracht Wiefelstede in der Bezirksliga wieder einen Sieg eingefahren. Henning Röbkes verwandelter Elfmeter in der 74. Minute bescherte den Ammerländern gegen den SV Tur Abdin Delmenhorst einen 1:0 (0:0)-Erfolg.

Mario Anderer aus dem Wiefelsteder Trainerteam musste nach einer hitzigen Schlussphase kräftig durchatmen. „Endlich haben wir wieder geduldig unsere Abwehrarbeit verrichtet und auf unsere Chancen gewartet. Nur so gewinnst du Spiele“, freute sich der Coach.

Bis die drei Punkte aber auf dem Konto waren, mussten die Wiefelsteder nicht nur wegen der sommerlichen Temperaturen ordentlich schwitzen. Nach einer chancenarmen ersten Halbzeit entschädigte der zweite Durchgang für vieles. Die entscheidende Szene der Partie spielte sich eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff ab. Timon Sylvester setzte den letzten Mann der Delmenhorster unter Druck, eroberte den Ball und wurde schließlich im Strafraum gefoult. Den Elfmeter verwandelte Röbke sicher. Bevor aber gejubelt werden durfte, hielt SVE-Torhüter Tammo Rothe mit einem starken Reflex aus kurzer Distanz (86.) die Punkte fest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.