Wiefelstede Für die Fußballer des SV Eintracht Wiefelstede beginnen nun die Topspiel-Wochen: Zum Auftakt reist der Bezirksligist aus dem Ammerland an diesem Sonntag zum Heidmühler. Anstoß auf dem Heidmühler Kunstrasenplatz ist um 15 Uhr. Danach folgen die Begegnungen gegen den Spitzenreiter Atlas Delmenhorst, in der Folgewoche steht die Auswärtspartie beim TuS Obenstrohe auf dem Spielplan.

„Da kommen jetzt einige dicke Brocken auf uns zu“, weiß auch Wiefelstedes Teammanager Wolfgang Gerve. In der Hinserie gelang den Ammerländern in diesen drei Duellen lediglich ein eigener Treffer. Dafür setzte es drei Niederlagen und 13 Gegentore. „Besonders die derbe 0:5-Klatsche gegen Heidmühle auf eigenem Platz hat weh getan“, erinnert sich Gerve zurück.

Die schweren Aufgaben werden für die Wiefelsteder nicht unbedingt einfacher, wenn man die aktuelle Personallage beachtet. Mit Stammtorhüter Hergen Gerdes sowie den beiden Offensivkräften Sven van-Laaten und Maik Ebeling verletzten sich gleich drei wichtige Spieler bei den beiden Niederlagen über die Ostertage. Zudem wird auch Timo Sylvester nicht auflaufen können. Besonders schwerwiegend könnte die Verletzung von Gerdes ausfallen. „Ihm drohen bis zu sechs Wochen Pause“, berichtet Gerve. Als Ersatz für ihn wird erneut der A-Jugendliche Tammo Rothe, der bereits gegen Abdin eine gute Leistung zeigte, im Tor stehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Jetzt müssen wir uns durch das Loch kämpfen. Die anderen Spieler müssen sich nun doppelt reinhängen und kämpfen, kämpfen, kämpfen“, sagt Gerve und fügt an: „Wir fahren nicht nach Heidmühle, um die Punkte einfach so abzuschenken.“

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.