Westerstede Mit drei Siegen sind die Tischtennis-Spieler der TSG Westerstede erfolgreich in die Rückrunde der Bezirksliga gestartet.

TSG Westerstede - Oldenburger TB 9:6. Die kniffeligste Aufgabe war am Ende das Heimspiel gegen den OTB. Bis zum 7:3 durch Punkte von Daniel Sparding (2), Muhammet Erdem, Andre Claaßen, Jens-Uwe Hock und die Doppel Sparding/Steffen Weiers und Erdem/Claaßen sah es nach einem recht deutlichen Erfolg aus. Doch drei Siege in Folge für den OTB sorgten noch einmal kurzzeitig für Spannung.

TTC Waddens II - TSG Westerstede 2:9. Sparding (2), Weiers (2), Claaßen, Hock sowie Jörn Friese punkteten zum ungefährdeten Sieg der Westersteder.

Hundsmühler TV III - TSG Westerstede 4:9. Zum einzigen Mal in der Woche konnten die Gäste alle drei Eingangsdoppel für sich entscheiden. Beim Stand von 4:5 fanden die Kreisstädter auch ihre Sicherheit wieder und kamen durch Sparding, Weiers, Friese und Erdem zum 4:9.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.