Westerstede Die Volleyballerinnen der TSG Westerstede haben entschieden: Sie stellen sich der Herausforderung und spielen die Aufstiegsrelegation zur Regionalliga. Als Vizemeister der Oberliga treffen die Westerstederinnen dabei zunächst voraussichtlich auf die zweite Mannschaft des TV Eiche Horn aus Bremen.

„Es gibt noch keine offiziellen Informationen des Nordwestdeutschen Volleyball-Verbandes, aber wenn mein Kenntnisstand richtig ist, werden wir am Samstag, 7. April, beim TV Eiche Horn II in Bremen antreten“, berichtet TSG-Trainer Moritz Döpke. Da der Meister der anderen Oberliga-Staffel, der SV Nienhagen, wohl auf den Regionalliga-Aufstieg verzichtet und Vizemeister VSG Hannover somit direkt aufsteigt, bestreitet der Drittplatzierte der Abschlusstabelle, der TV Eiche Horn II, das Qualifikationsspiel gegen die TSG-Frauen.

Nur der Sieger des Duells zwischen Westerstede und Eiche Horn II (Drittliga-Reserve) trifft anschließend auf den Tabellenachten der vergangenen Regionalliga-Saison, den SV Union Lohne. Mit diesen zwei Partien, so sieht es die Spielordnung des NWVV vor, wird die Reihenfolge ausgespielt, in der die Mannschaften „freie Plätze in der Regionalliga“ besetzen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.