Westerstede Die TSG-Volleyballerinnen freuen sich an diesem Samstag über den nächsten Heimspieltag. Um 15 Uhr beginnt die Partie gegen den TuS Zeven, im Anschluss wartet gegen 17 Uhr mit Blau-Weiß Emden-Borssum die nächste Partie in der Robert-Dannemann-Sporthalle auf die Ammerländer.

Durch die Ergebnisse der vergangenen Spieltage ist die Tabelle in der Oberliga sehr eng zusammengerückt. Deshalb gibt Trainer Moritz Döpke vor: „Wenn wir von den Abstiegsrängen wegbleiben wollen, dann müssen wir nach zuletzt zwei Niederlagen unbedingt wieder gewinnen. Am Besten natürlich zweimal.“

Mit dem TuS Zeven wartet eine große Unbekannte auf die Westerstederinnen. Die Gäste sind Aufsteiger aus der Verbandsliga, der nur schwer einzuschätzen ist. „Wir nehmen den Gegner sehr ernst und müssen uns unbedingt in der Annahme stabilisieren. Wenn wir dazu noch im Aufschlag den Gegner unter Druck setzen, haben wir sicherlich gute Chancen“, wägt Döpke die Chancen seines Teams ab.

Stärker schätzt Döpke den zweiten Gegner aus Emden ein. Die Blau-Weißen spielen bisher eine starke Saison und stehen derzeit auf dem zweiten Platz. In den vergangenen Spielzeiten boten sich die beiden Teams aber immer spannende und umkämpfte Duelle. Chancenlos sieht Döpke seine TSG daher nicht: „Auch wenn Emden in der Tabelle vor uns liegt, erhoffe ich mir ein Duell auf Augenhöhe, dass wir hoffentlich als Sieger beenden.“

Für Mittelblockerin Anika Knoop, die vor der Saison vor der Saison von Emden-Borssum zur TSG wechselte, wird es eine besondere Partie. Ansonsten muss Döpke gleich auf drei Schlüsselspielerinnen verzichten. Die Außenangreiferinnen Luca Steinberg und Lisa Willms und Zuspielerin Lana Stern werden ausfallen.

Ammerland-Check
Nehmen Sie bis zum 14. Juli an unserem Ammerland-Check teil und bewerten Ihre Gemeinde.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.