Westerstede /Rastede Internationales Feeling erlebten die Kampfsportler des VTB Westerstede und Rastede beim Tokon Cup in Emden. Bei dem Turnier für Kinder und Jugendliche, das von der IMAF (International Martial Arts Federation) ausgerichtet wird, starten unter anderem Teilnehmer aus Irland, den Niederlanden, Polen und Rumänien.

Vom Verein für Traditionellen Budosport nahmen aus den Abteilungen Rastede und Westerstede fünf Nachwuchskämpfer teil, die alle eine Platzierung erreichen konnten. Sie starteten in den Disziplinen Kata (Formenlauf), Synchron Kata (Synchron Formen) und Ippon Kumite (Freikampf). Aus Rastede erkämpfte sich Carolin Schubert in der Klasse Kata Mädchen (12-16 Jahre Oberstufe, ab Blaugurt) den zweiten Platz. Im Ippon Kumite derselben Klasse kam sie auf den dritten Platz.

Die erst siebenjährige Kijara Marie Hendyek konnte in der Kumite-Klasse sechs bis zwölf Jahre (Unterstufe, Weiß- bis Orangegurt) den vierten Platz erreichen. Diego Kühnau sicherte sich in der Kumite-Klasse der Jungen (sechs bis zwölf Jahre, Mittelstufe, Grüngurte) souverän den ersten Platz. Aus Westerstede kam in dieser Klasse Hiroki Nappe auf Platz zwei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In derselben Klasse im Kata konnte Nappe sich über den dritten Platz freuen. Zusammen mit Bengt Lau und Matteo von Bassen (Hude) startete er zusätzlich in der Disziplin Synchron-Kata, hier belegte das Team Platz vier. Sein Bruder Jyun Nappe kam in der Kumite-Klasse der Jungen auf den vierten Platz.

Die mitgereisten Coaches und Trainerinnen Debbie Paterok (4. DAN, Rastede) und Wencke Emkes (1. DAN, Westerstede) freuten sich sehr über die guten Leistungen ihrer Starter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.