Westerstede Die Regionalliga-Basketballer der TSG Westerstede haben auch ihr drittes Spiel im neuen Jahr verloren. Nach den beiden Auswärtsniederlagen zu Beginn des Jahres zog das Team von Trainer Nenad Cirkovic am Sonntag in der Hössensporthalle gegen die MTB Baskets Hannover beim 68:80 (28:39) erneut den Kürzeren.

„Wir haben vor allem im zweiten Viertel die Kontrolle über das Spiel verloren“, sagte Cirkovic. Denn bis dato war es eine enge Partie. Nach dem ersten Viertel führte der Gast aus Hannover nur mit einem Punkt (17:16). Dann zogen die Gäste aber im zweiten Viertel davon und gingen mit einer Elf-Punkte-Führung (39:28) in die Pause.

Doch die Ammerländer gaben nicht auf und verkürzten den Rückstand im dritten Viertel auf nur fünf Punkte (49:54.) „Meine Mannschaft hat gekämpft. Die Jungs haben Charakter gezeigt. Aber am Ende hat es nicht gereicht“, sagte der TSG-Coach. Cirkovic musste zudem mit einer kleinen Rotation agieren, weil die TSG in der Schlussphase mit der Foulproblematik zu kämpfen hatte.

„Es waren nur kleine Details die am Ende gefehlt haben“, erklärte der TSG-Trainer. Gerade die Arbeit am Brett machte an diesem Tag den Unterschied aus. So holten die Hannoveraner insgesamt 50 Rebounds (13 Offensiv-Rebounds/ 37 Defensiv-Rebounds), die Westersteder nur 38 (acht/30). Bester Werfer aufseiten der Gastgeber war Marcello Schröder mit 28 Punkten.

Nun liegt der Fokus bereits auf das kommende Spiel. Am 2. Februar muss die Mannschaft von Trainer Cirkovic beim Tabellenführer SBB Baskets Wolmirstedt ran. „Im nächsten Spiel kämpfen wir noch mehr“, verspricht der Coach, dessen Mannschaft nach der Niederlage auf Platz elf steht.

Niklas Benter Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.