Westerstede Groß war die Freude bei den Basketballern der TSG Westerstede am vergangenen Wochenende über den ersten Saisonsieg in der noch jungen Regionalliga-Saison. Eine Woche später herrscht schon wieder Ernüchterung. Weil die Westersteder einen Spieler eingesetzt hatten, der nicht auf dem Spielberichtsbogen vermerkt war, wurde die Partie zugunsten der Weser Baskets gewertet. Somit stehen die Eagles erneut ohne Punkte da.

Das soll sich nun im nächsten Heimspiel an diesem Samstag zur ungewohnten Tip-Off-Zeit um 12.30 Uhr in der Hössensporthalle ändern. Gegen den BBC Rendsburg Twisters gibt sich Trainer Nenad Cirkovic optimistisch, dass der erste Heimsieg möglich ist. „Wir haben uns in jedem Spiel bisher ein kleines bisschen gesteigert. Auch gegen Rendsburg wird es nicht einfach. Wenn wir aber unser Bestes geben, mache ich mir keinen Sorgen“, zeigt sich der TSG-Trainer optimistisch.

Mithelfen, den ersten Saisonsieg zu holen, soll auch Raymond Mitchell. Der US-Amerikaner soll rechtzeitig bis Samstag spielberechtigt sein und auf der Position vier auflaufen. Mitchell soll Christopher Lee ersetzen, der sich vor dem Saisonstart einen Knorpelschaden zuzog und lange ausfallen wird. Zudem kehren auch die ProB-Spieler aus Oldenburg zurück in den Kader. „Raymond ist seit letzter Woche Donnerstag schon bei uns im Training. Ich glaube, dass er unserem Spiel sehr gut helfen kann“, ist sich Nenad Cirkovic sicher.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gegen Rendsburg rechnet der Coach mit einem schnellen Gegner, der viel Wert auf „inside play“ und die Fastbreaks legen wird. „Da müssen wir eine gute Defense stellen, früh am Gegenspieler sein und energisch stören“, weiß Cirkovic.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.