BOHLENBERGERFELD In den beiden Felddisziplinen im Friesensport, Klootschießen, Feldkampf mit der Hollandkugel (in Bohlenbergerfeld) sowie mit der Eisenkugel im Straßenboßeln (in Wiesede) finden am Wochenende die abschließenden Qualifikationen für die Europameisterschaft im Mai in Pesaro statt. Danach werden die Teams des FKV für die Titelkämpfe in Italien nominiert. Einige Werfer haben bereits ihre EM-Tickets gelöst. Jetzt stehen noch spannende Wettkämpfe um die restlichen Plätze an.

Die Ausrichtung der EM-Qualifikation auf dem Segelflugplatz in Bohlenbergerfeld hat sich bei den vorherigen Ausscheidungswerfen bereits als Glücksgriff erwiesen. Vielfach sind Sportplätze gesperrt und landwirtschaftliche Flächen durchnässt, doch das Gelände auf dem Segelflugplatz präsentiert sich immer noch in einem guten Zustand. Erfreut zeigte sich der FKV-Vorstand über die gute Zusammenarbeit mit der Luftsportgemeinschaft Waterkant-Zetel als Hausherr des Segelflugplatzes.

Das Qualifikationswerfen beginnt am Sonnabend um 10 Uhr mit der weiblichen und männlichen Jugend.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der männlichen Jugend bestimmt Keno Vogts aus Hollwege in beiden Disziplinen deutlich die Wettbewerbe. Bei der weiblichen Jugend dominiert Luisa Friedrichs aus Diedrichsfeld. Das Werfen der Frauen und Männer beginnt um 13 Uhr. Sechs Startplätze und ein Reserveplatz sind bei den Frauen zu vergeben. Rang sieben nimmt bislang Wiebke Schröder aus Haarenstroth ein. Bis Platz elf können sich noch alle Starterinnen Hoffnungen auf einen Platz im EM-Team machen. Beim Wettkampf mit der Hollandkugel liegt Wiebke Schröder sogar auf Platz vier.

12 EM-Tickets (10 Start- und 2 Reserveplätze) sind in der Männerklasse zu vergeben. In der Kloot-Qualifikation haben die fünf Erstplatzierten mit dem Führenden Jens Stindt aus Spohle ihre Startplätze bereits sicher. Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme kann sich auch noch Hendrik Rüdebusch aus Halsbek auf Platz acht machen.

Am Sonntag, 8. Januar, steht dann die sechste Runde der Championstour der Boßeler in Wiesede auf dem Programm. Der Wettkampf ist gleichzeitig abschließende EM-Qualifikation mit der Eisenkugel. Bei den Männern sind bereits sieben Plätze vergeben. Reiner Hiljegerdes aus Halsbek gehört dazu. Er hat seinen Startplatz für Pesaro sicher. Ab 9.30 Uhr starten die Männer vom Heselerfeld aus in Richtung Wiesede.

Nach der Männerkonkurrenz wird die männliche Jugend um 10.45 Uhr an den Start gerufen. Hier hat sich Keno Vogts aus Hollwege mit 56 Punkten schon für Italien qualifiziert. Auch Steffen Diers von Moorburg-Hollriede hat mit 42 Punkten das Ticket fast sicher. Mit einer guten Tagesleistung kann Julian Gröne aus Halsbek vielleicht als Siebter noch auf den EM-Zug aufspringen.

Nach der Siegerehrung der männlichen Konkurrenz mit der Bekanntgabe der EM- Mannschaft starten um 13 Uhr die Frauen. Hier haben sich schon vier Topathletinnen das Ticket für das Team in Pesaro gesichert. Um die weiteren Plätze wird es äußerst spannend.

Auch in der weiblichen Jugend, die ab 14.05 Uhr an den Start geht, kann es noch einige Veränderungen geben. Kyra Gröne aus Halsbek muss als Fünfte zu Rang vier noch einiges gutmachen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.