Wemkendorf Ob die drei Starter aus Schleswig-Holstein mit ihren aufgemotzten Schleppern wieder dabei sind, weiß Thorsten Helmers nicht genau. Die drei Spontan-Gäste aus dem hohen Norden hatten beim 12. Trecker-Treck in Wemkendorf im vergangenen Jahr in einer eigens für sie eingerichteten Klasse eine tolle Show abgeliefert, erzählt Helmers, der gemeinsam mit seinem Bruder Jan-Gerd sowie mit Heinz Eilers von den Hollener Treckerfreunden auch den diesjährigen Trecker-Treck veranstaltet. Diese 13. Auflage findet am Samstag, 14. Juli, ab 13 Uhr auf dem Pullingplatz in Wemkendorf statt. Dort werden 180 Starter mir ihren zugelassenen, straßentauglichen Traktoren auf der 100-Meter-Bahn gegen den Bremswagen antreten – immer auf der Jagd nach dem „Full Pull“.

Der Trecker-Treck zieht jährlich hunderte Schaulustiger jeden Alters in seinen Bann. „Da kommen eben auch viele Familien“, betont Helmers den bekannt-familiären Charakter des Trecker-Trecks. Auf zwei Bahnen treten die Starter in Gewichtsklassen von 2,5 bis 10 Tonnen gegen die beiden Bremswagen aus Schleswig-Holstein an – und versuchen, sie über die volle 100-Meter-Distanz zu ziehen, was Moderator DJ Dan dann eben stets ein lautes, langgezogenes „Fuulllll Puulllll“ entlockt. Beim Kampf mit dem Bremswagen stellt sich dann auch so mancher Schlepper auf seine Hinterbeine.

Die Wettbewerbe, bei denen es um Pokale und natürlich um die Ehre geht, werden bis in den Abend hinein fortgeführt: Da geht es dann auch bei Flutlicht munter weiter. Abschließend wird dann bei der Musik von DJ Dan gefeiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Wemkendorfer Trecker-Treck hat sich seit der ersten Auflage im Jahr 2006 in der Szene einen Namen gemacht. Die Veranstaltung wurde geboren, als es beim Oldtimertreffen in Hollen die Nachfrage irgendwann einfach zu groß wurde. So kam Wemkendorf als eigenständiger Trecker-Treck ins Spiel – und Hollen ist bis heute ein beliebtes Oldtimertreffen geblieben. Es findet in diesem Jahr am 1. und 2. September beim Hollener Krug in Hollen statt.

Wer den Trecker-Treck in Wemkendorf besuchen möchte, der kann der Beschilderung von der Wilhelmshavener Straße zwischen Rastede und Hahn-Lehmden aus folgen – hinein in die Wemkenstraße und dann gegenüber dem Golfplatz vor der Autobahnüberführung links abbiegen. Parkplätze sind vorhanden. Fürs leibliche Wohl auch der Besucher ist wie in jedem Jahr gesorgt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.