Künftig auch in der Kreisliga jubeln: Das wollen die A-Junioren-Fußballer des TuS Wahnbek. Mit einem 2:0-Erfolg gegen die SG Ocholt/Westerloy am letzten Spieltag brachten die Ammerländer den Meistertitel in der 1. Kreisklasse unter Dach und Fach. Im nächsten Jahr startet das Team in der Kreisliga.

„Mit nur einer Niederlage in der Rückrunde war dieser Triumph mehr als verdient“, freut sich Martin Günther vom TuS. Grundlage dafür waren eine hervorragende Trainingsbeteiligung und ein sensationeller mannschaftlicher Zusammenhalt während der gesamten Saison.

Da die Hälfte der Mannschaft nun in den Erwachsenenbereich aufrückt, sucht der TuS Fußballer der Jahrgänge 1999 bis 2011, die das Team verstärken wollen. Interessierte Kicker können sich telefonisch unter Telefon   0160/23935353 bei den Wahnbekern melden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf große Tour ging es für die F-, E-, D- und C-Junioren des TuS Wahnbek. Die jungen Kicker nahmen an einem Fußballturnier in den Niederlanden in Bedum teil – und konnten dabei gleich zwei Titel heimbringen.

Seit mehr als 40 Jahren pflegen die Sportvereine SV Bedum und TuS Wahnbek eine intensive Freundschaft, zu der selbstverständlich auch regelmäßige gegenseitige Besuche und Teilnahmen an Turnieren gehören. Mit sieben Teams reisten die Wahnbeker zum Sommerturnier an. Wie jedes Jahr haben die Organisatoren um Jugendleiter Vincent Gerling wieder ganze Arbeit geleistet, so dass ein perfekter Turnierablauf gewährleistet war.

Sportlich verlief das Turnier für die Wahnbeker in allen Altersklassen ausgesprochen gut. Die F1-Jugend sowie die C1-Jugend konnten ihre Wettbewerbe souverän als Turniersieger feiern. Gut schnitten auch die F2, die D1 und 2 sowie die E1 und C2 ab. Traditionell übernachteten die jungen Kicker, in diesem Jahr die C-Jugend der Wahnbeker, auf dem Sportplatz mit den niederländischen Freunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.