Wahnbek Vor 350 Zuschauern im Ostfriesland-Stadion in Emden war für Kickers Wahnbek in der Fußball-Landesliga nichts zu holen. Die Mannschaft des Trainergespanns Claaßen/Wojcik verlor mit 1:5. Dabei hielt sich das Team den personell schwierigen Umständen entsprechend gar nicht schlecht. Die Wahnbeker trafen auf eine sehr motivierte Mannschaft der Gastgeber. Der neue Trainer Rudi Zedi, früher selbst Spieler bei Kickers Emden, hatte seine Mannschaft bestens eingestellt und das Team ließ nie Zweifel am Sieg aufkommen.

Auch vom Ausfall einiger wichtigen Stammspieler ließen sich die Emder nicht aufhalten. Zunächst hielt Wahnbek die Partie zwar offen, aber nach den schnellen Gegentoren in der 23. und 25. Minute waren schon die Weichen auf Sieg für die Gastgeber gestellt. Zehn Minuten später erzielte das Emder Team den dritten Treffer.

Es dauerte bis zur 71. Minute, bevor das nächste Tor fiel, diesmal allerdings bei den Platzherren. Torhüter Buß hatte Dusbaba im Strafraum zu Fall gebracht. Torabian verwandelte den fälligen Elfmeter. Die kurze Hoffnung der Wahnbeker auf mehr wurde aberut schon zwei Minuten später wieder zunichte gemacht, als Lange den vierten Emder Treffer besorgte. Er erzielte dann auch das 5:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kickers Wahnbek: Vivian-Phil Bartz, Daniel Denker, Arkadius Wojcik, Christian Spielvogel (46. Skomarowsky), Nihat Tekce, Mascholino Dusbaba (80. Gawenda), Sören Harms, Samir El-Faid, Murat Bengü, David Bollmann (58. Torabian), Stephen Attoh.

Tore: 1:0 Steffens (23. Minute), 2:0 Blöhm (25.), 3:0 Fleßner (35.), 3:1 Torabian (71. Foulelfmeter), 4:1 Lange (73.), 5:1 Lange (83.).

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.