Ammerland Kaum Überraschungen boten die sechs Achtelfinalpartien im Fußball-Kreispokal. Lediglich Kreisligist FC Rastede II konnte seiner Favoritenrolle nicht gerecht werden und schied mit einer 1:3-Pleite bei der SG Süddorf-Edewechterdamm/Husbäke aus.

SVE Wildenloh - VfL Edewecht 0:11. Mit 11:0 setzte sich der Kreisligist gegen den Gastgeber durch. Sven Machunsky erzielte den Führungstreffer, danach wechselten sich Felix Stoffers und Tim Martens in Regelmäßigkeit mit dem Toreschießen bis zum 8:0 ab. Erneut Stoffers (2) und Marco Fricken machten den Sieg perfekt.

Fußball

Männer, Kreispokal, Achtelfinale

SVE Wildenloh - VfL Edewecht 0:11

FSV Westerstede - TuS Ofen 4:1 (1:1)

Tore: 1:0 Hunfeld (4.), 1:1 Müller (39.), 2:1 Treu (51.), 3:1 Hunfeld (71.), 4:1 Rosinski (89.)

Kickers Wahnbek - TuS Petersfehn 2:5 (1:1)

Tore: 0:1 Rippen (42.), 1:1 Salomo (45.), 1:2/1:3 Rippen (46./63.), 1:4 Klingelhöfer (71./FE.), 1:5 Bischoff (89.), 2:5 Chehade (90. +1)

bes. Vorkommnisse: rote Karte (69., Kickers)

SV Loy - TuS Vorwärts Augustfehn 0:3 (0:2)

Tore: 0:1 Baedecker (5.), 0:2 Schmidt (6.), 0:3 Baedecker (57./FE.)

SG Süddorf-Edewechterdamm/Husbäke - FC Rastede II 3:1 (2:0)

Tore: 1:0 Wilksen (16.), 2:0 Hewitt (32.), 2:1 Zirh (80.), 3:1 Hewitt (90. + 4)

SV Friedrichsfehn - TuS Lehmden 1:5 (1:0)

Tore: 1:0 Dannehl (45.), 1:1 Jöstingmeier (50.), 1:2/1:3 Müller (55./74.), 1:4 Schröder (77.), 1:5 Kreye (87.)

bes. Vorkommnisse: Geveshausen (44., TuS) verschießt Elfmeter

Die letzen beiden offenen Plätze für das Viertelfinale werden am Dienstag, 11. Oktober, ausgespielt. Dann empfängt der TV Apen die SG Elmendorf/Gristede. Die SG Halsbek hat den TV Metjendorf zu Gast. Beide Partien werden um 19.30 Uhr angestoßen.

FSV Westerstede - TuS Ofen 4:1. Westerstede ging durch Sven Hunfeld in Führung. Die Gäste steckten aber nicht auf und kamen durch Fredric Müller noch in Halbzeit eins zum Ausgleich. Fünf Minuten nach der Pause stellte Robin Treu die Führung der Gastgeber wieder her, Hunfeld und Tobias Rosinski machten den Sieg perfekt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Loy - TuS Vorwärts Augustfehn 0:3. Der Favorit hatte keine große Mühe. Ein Doppelschlag von Benjamin Baedecker und Wilke Schmidt (5. und 6. Minute) stellte die Weichen früh auf Sieg. Per Elfmeter machte Baedecker den Sieg perfekt.

SG Süddorf-Edewechterdamm-Husbäke - FC Rastede II 3:1. Kevin Wilksen und Jordan Hewitt brachten das Team aus der Kreisklasse in der ersten Hälfte in Führung. Zehn Minuten vor dem Ende weckte Erdem Zirh bei den Löwen mit seinem Anschlusstreffer noch einmal Hoffnung. Diese zerstörte Hewitt in der Nachspielzeit mit seinem zweiten Treffer aber wieder.

Kickers Wahnbek - TuS Petersfehn 2:5. Matchwinner beim Kreisligisten war Kevin Rippen, der die ersten drei Treffer für die Gäste besorgte. Spätestens mit dem 1:4 in der 71. Minute durch Lars Peter Klingelhöfer war die Partie entschieden.

SV Friedrichsfehn - TuS Lehmden 1:5. Der Sechste der 1. Kreisklasse machte es dem Kreisliga-Topteam im ersten Durchgang richtig schwer. Nachdem Nils Geveshausen für den TuS einen Elfmeter verschossen hatte, traf Kai Dannehl im Gegenzug zum 1:0 für das Heimteam. Im zweiten Durchgang erhöhte Lehmden das Tempo aber wieder und drehte die Partie. Dennis Jöstingmeier, Sergej Müller (2), Stefan Schröder und Kilian Kreye sorgten für den 5:1-Endstand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.