Westerscheps Der Boßelerverein „Zur Mühle“ Westerscheps hat bei seiner Jahreshauptversammlung ei­ne positive Bilanz für das Jahr 2016 gezogen. Dem gesamten Vorstand wurde das Vertrauen ausgesprochen, und anschließend gab es die Neuwahl des Kassenprüfers. Hubert Garnholz schied nach zwei Jahren aus, und Wilfried Rothenburg wurde einstimmig als Nachfolger gewählt. Zudem wurde eine Neufassung der Vereinssatzung einstimmig beschlossen.

Die Teilnahme am Schepser Schützenfest und am Erntefest des Heimatvereins Westerscheps standen im vergangenen Jahr u.a. auf dem Terminkalender des Vereins – wie auch die große Freiluftfete, die durch Hans-Georg Nemeyer mit dem Boßelerverein und der Landjugend auf dem neuen Festplatz am Böbersten Weg ausgerichtet wurde.

Die Teilnahme an etlichen Boßelveranstaltungen innerhalb und außerhalb des Saisonbetriebes forderte viel Einsatz und Engagement der Boßeler. Bei den FKV-Einzelmeisterschaften konnte sich Sandra Schedemann in der Frauen I mit der Gummi Kugel den Titel sichern. Die Männer I gewannen den Titel im Ammerlandpokalfinale.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Ehrungen wurden Stephanie Kasper und in Abwesenheit Heidi Hobbensiefken für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft mit einer Silbernen Anstecknadel und Urkunde durch den Vorsitzenden des BV Westerscheps und Vorsitzenden des Kreisverbands Ammerland, Axel Kasper, ausgezeichnet. Für 40-jährige Mitgliedschaft im Verein und im Friesischen Klootschießer-Verband wurden Holger Kasper, Anke Eilers und Margarete Cordes mit der Ehrenurkunde und der Goldenen Anstecknadel geehrt sowie in Abwesenheit Ralf Watermann.

Die Westerschepser Boßeler nehmen am Spielbetrieb mit zwei Männermannschaften und zwei Frauenmannschaften teil. Die erste Männer wirft in der Landesliga, die erste Frauen in der Bezirksliga. Die zweite Männer sowie die zweite Frauen spielen in der 1. Kreisklasse. Im Jugendspielbetrieb treten drei Mannschaften an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.