HAHN-LEHMDEN Die „magische Zahl“ von 1000 Mitgliedern hat der TuS Lehmden weiterhin im Blick – doch augenblicklich kämpft er gegen sinkende Mitgliederzahlen an, wie auch in der Jahreshauptversammlung des Vereins deutlich wurde. In einem Workshop haben Vorstand und Übungsleiter bereits nach neuen Wegen gesucht.

Positiv ist die gute Entwicklung bei den Sportabzeichen, stellte Ulrich Fröhlich, Leiter der Geschäftsführung des Vereins, fest. 78 Absolventen, so viel wie noch zuvor in der Vereinsgeschichte, konnte der TuS verbuchen.

Fröhlich dankte hier besonders den Sportabzeichen-Abnehmerinnen Annegret und Anja Oltmanns. Besonders hervorgehoben wurde auch Erhard Haupt, der zum 43. Male die Bedingungen erfüllte. Fröhlich würdigte nach den positiven Berichten der Abteilungsleiter deren gute Arbeit. Und erfreulich war auch die Kassenlage. Das Defizit vergangener Jahre konnte ausgeglichen, ein Überschuss erwirtschaftet werden. Damit wird die im vergangenen Jahr erhobene Umlage unter den aktiven Erwachsenen nicht mehr fortgeführt, „das kommt einer Beitragssenkung gleich“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Wahlen stand Günter Christmann, bislang zweiter Sprecher des Vereins, nicht mehr für diesen Posten bereit. Sein Nachfolger wurde Hergen Müller, der mit großer Mehrheit von den anwesenden 69 Mitgliedern gewählt wurde.

Bei den Ehrungen wurden Sigrid Haupt und Heinz Schwerdt für 40-jährige Treue zum TuS mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. „Silber“ für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Florian Mann, Manfred Laaser, Lothar Steinert, Ulf Brunken und Hans-Ulrich Scheuten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.