Westerstede Zuerst haben die Jungen der VSG Ammerland tief durchgeatmet. Der Volleyball-Nachwuchs des Drittligisten hat bei der Auslosung zur Landesmeisterschaft an diesem Wochenende in Bersenbrück wohl die stärkste Vorrundengruppe erwischt. Doch: „Pessimistisch sind wir keineswegs“, sagt Trainer Malte Tyedmers.

In vier Dreiergruppen werden unter den zwölf qualifizierten Vereinen die letzten Acht der Meisterschaften für Niedersachsen und Bremen ermittelt. Die Ammerländer müssen versuchen, gegen USC Braunschweig und VSG Hannover einen der ersten beiden Gruppenplätze zu erkämpfen. Das Team aus Hannover ist Titelverteidiger. Und die Ammerländer gehören bei diesen Titelkämpfen noch dem jüngeren Jahrgang an. „Wenn wir unsere beste Leistung bringen, kommen wir weiter“, erwartet Tyedmers.

Das VSG-Team hat viel Ehrgeiz und Trainingsfleiß investiert. Dreimal pro Woche haben die Jungen trainiert, zwei Trainingslager absolviert und ein Trainingsspiel gegen den Oldenburger TB bestritten. Die Oldenburger zählen in Bersenbrück zu den großen Titelanwärtern. „Wir müssen uns nicht verstecken”, bilanziert der Trainer nach diesen Erfahrungen. Vor allem in den Bereichen Aufschlag und Annahme haben die Spieler nach der Einschätzung ihres Trainers große Fortschritte erzielt.

„Wir haben den kompletten Kader zur Verfügung”, freut sich Tyedmers: „Und die Fitness der Mannschaft ist gut.” Hinzu kamen über die gesamte Saison viele Spiel-Erfahrungen. Außer den Qualifikationen in der Region und im Bezirk hat der VSG-Kader auch die Jugendliga des älteren Jahrgangs gespielt und mit einer furiosen Aufholjagd am Ende gewonnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.