AMMERLAND Berichte vom Tischtennis.

2. Bezirksklasse. Wilhelmsh. SSV – TuS Ofen 3:9.

Gegen den Absteiger aus der 1. Bezirksklasse kam der TuS Ofen zu einem ungefährdeten 9:3 Erfolg. Nachdem bereits Frank Hübner/Matthias Diecks und Raimund Schröder-Tams/Dieter Bohmann im Doppel erfolgreich waren, erhöhten Diecks, Hübner und Schröder-Tams auf 1:5. Auch als Wilhelmshaven auf 3:6 herankam, Lesya Kochubey hatte für Ofen vorher den sechsten Punkt geholt, ließen sich die Ammerländer nicht aus der Ruhe bringen. Erneut Hübner und Diecks sowie Dennis Kehmeier erzielten die Punkte zum Auftaktsieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Eintr. Wiefelstede – TuS Sande III 2:9.

Die zweite Saisonniederlage bezog dagegen der SVE Wiefelstede, der sich dem Tabellenführer aus Sande geschlagen geben musste. Im Eingangsdoppel waren Thorsten Spiekermann/Rainer Gerdes für die Wiefelstede siegreich, doch nach dieser Führung zogen die Friesländer anschließend auf 1:8 davon. Malte Wemken erzielte zwar noch den zweiten Punkt, an der Niederlage änderte dies aber nichts mehr.

Kreisliga. SSV Jeddeloh III – TSG Westerstede III 2:9.

Zum ersten Saisonsieg im dritten Spiel kam die TSG Westerstede III bei der Auswärtspartie in Jeddeloh. Allerdings täuscht das Ergebnis etwas über den Spielverlauf hinweg, denn fünf Partien gewannen die Kreisstädter erst im fünften Satz. So gelangen den Gastgebern am Ende durch Andreas Claus sowie das Doppel Uwe Latko/Andreas Claus nur zwei Zähler, während Westerstede nach Siegen von Jörg Büsing (2), Wilfried Lindhorst (2), Carlo Grell, Günther Norder und Terje Weise zum Sieg kam.

1. Kreisklasse . TuS Ofen II – TuS Ofen III 9:2.

Im Ofener Vereinsduell setzte sich die zweite Mannschaft erwartungsgemäß gegen die „Dritte“ durch. Drei Doppelsiege sowie Dieter Wetjen, Lesya Kochubey, Ulrich Münch, Wilfried Evers und Andreas Krupinski spielten eine 8:0-Führung heraus. Dietmar Pohl und Holger Gronwald gelangen noch die Ehrenpunkte zum 8:2, ehe erneut Kochubey zum 9:2 Endstand vollendete.

2. Kreisklasse. SSV Wittenberge II – TV Metjendorf 3:9, Rostrup – Ocholt III 4:9, Jeddeloh IV – Bokel IV 9:5.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.