AMMERLAND Weitere Spielberichte von den Punktspielen im Tischtennis der Männer. In der Bezirksliga der Frauen bleibt Metjendorf ungeschlagen

2. Bezirksklasse Männer. TuS OfenTuS Ocholt 9:4.

Im Ammerlad-Derby setzten sich die Ofener nach schwachem Beginn letztlich klar mit 9:4 durch. Der Beginn der Partie gehörte nämlich klar den Gästen, die zwar nach den Doppeln zurücklagen, nach drei Siegen durch Michael Pätzold, Bernd Wever und Jörg Waldera aber mit 2:4 führten. Doch anschließend spielte nur noch Ofen. Sieben Siege in Folge durch Jens Prawatke (2), Dennis Kehmeier, Michael Bellmann, Frank Hübner, Matthias Diecks und Raimund Schröder-Tams sorgten für den Ofener Erfolg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Ocholt - TuS Sillenstede 9:5.

Zum Sieg reichte es für Ocholt dann aber gegen Sillenstede. Beim Stand von 6:3 sah es so aus, als sei die Vorentscheidung für die Ammerländer gefallen, Doch durch zwei Siege kämpften sich die Gäste ins Spiel zurück. Marc Beckmann und Jonas Dettmers mit ihren zweiten Siegen sowie Thomas Eihusen sorgten dann aber für die endgültige Entscheidung.

Weiter: SSV Jeddeloh II - TSR Wilhelmshaven 5:9

Bezirksliga Nord Frauen. VfL Iheringsfehn - TV Metjendorf 3:8.

Der TV Metjendorf behält seine weiße Weste. Nach den Doppeln und dem ersten Einzel stand es zwar 2:1 für die Gastgeberinnen, doch danach kamen die Ammerländerinnen besser in Tritt. Katharina Thüer, Frauke Poppen und Anna-Mareike Poppe sorgten für die Führung der Gäste. Iheringsfehn konnte nach einer knappen Niederlage von Thüer zwar auf 3:4 verkürzen, doch Bettina Lechtenbörger sowie erneut Poppe, Poppen und Thüer brachten den Sieg unter Dach und Fach.

1.Bezirksklasse Frauen. Elsflether TB II - TuS Ocholt 8:4

Zwar war die Partie bis zum 3:3 sehr ausgeglichen, doch dann ging den Gästen etwas die Puste aus. Ingrid Claaßen konnte mit ihrem Sieg zum 5:4 noch verkürzen, in der Folge besiegelten die Elsfletherinnen aber durch drei Siege die Niederlage der Ocholterinnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.