Ofen Mit rund 1200 Mitgliedern ist der TuS Ofen einer der größten Vereine im Ammerland, mehr als 30 Sportarten werden von über 60 ehrenamtlichen Übungsleitern angeboten, Sportanlage und selbst finanzierte Gymnastikhalle sind gut ausgelastet. Eigentlich hätte der Vorsitzende Hero Eiben der Jahreshauptversammlung rundum stolz sein können, denn es gab eine ganze Reihe sportlicher Höhepunkte im Fußball, das Spiel- und Sportfest und den Herbstlauf mit 1 300 Startern. Sorgen macht dem Verein aber die finanzielle Entwicklung. Kassenführer Arndt Heye erläuterte, dass es einen Negativtrend bei den Einnahmen gibt. Durch eine veränderte Mitgliederstruktur haben sich diese in den vergangenen Jahren kontinuierlich reduziert.

Hier musste unbedingt gegengesteuert werden, der Vorstand stellte deshalb einen Vorschlag für erhöhte Mitgliedsbeiträge zur Diskussion. Nach einigen Wortmeldungen aus dem Plenum wurde darüber abgestimmt und die neuen Beiträge wurden mehrheitlich angenommen. Die neuen Beiträge lauten für Kinder und Jugendliche sieben Euro, Erwachsene ermäßigt 9,50 Euro, Erwachsene 14,50 Euro, Ehepaare 22 und Familien 24 Euro.

Bei den anstehenden Wahlen kandidierte der Kassenführer dann nicht wieder, einen Nachfolger gab es zunächst auch nicht, die Aufgabe des Kassenführers übernimmt der Vorstand zunächst mit. Das galt in den vergangenen zwei Jahren auch für das Amt eines 2. stellvertretenden Vorsitzenden. Jetzt konnte Peter Wengelowski für die Kandidatur gewonnen werden. Er wurde einstimmig gewählt. Der Vorsitzende Hero Eiben, Stellvertreter Jochen Finke, der Sportbeauftragte Andreas Ulferts und der Schriftführer Ralf Lohse wurden in weiteren Wahlgängen wiedergewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben den üblichen Regularien standen auch wieder Ehrungen für langjährige Mitglieder auf der Tagesordnung.

Für die 50-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Viola Böse und Detlef Behrens mit der Goldenen Vereinsnadel geehrt und zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Bereits 25 Jahre Mitglied im Verein sind Ursula Ecker, Nico Gillner, Thomas Hafermann, Eleonore Jeschke, Martin Kluge, Christine Lauritzen, Frederik Lohse, Dietmar Pohl, Hildegard Riemer, Ehrentraut Schneider-Hassel, Anne Schwobe, Christine Schwobe, Simon Schwobe und Wolfgang Schwobe. Für die langjährige Treue erhielten sie als Dank die Silberne Vereinsnadel.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.