AMMERLAND Dem TuS Lehmden gelang im Abstiegskampf in der Tischtennis-Kreisliga ein überraschender Sieg in Augustfehn.

TuS Augustfehn – TuS Lehmden 5:9.

Nach einem 2:2 waren danach Lars Bohlken, Falk Hedemann, Bernd Fuhrken und Denny Hoffmann für Lehm­den erfolgreich zum 2:6. Gerrit Folkerts und Viehweger schafften den Anschluss zum 4:6, doch Siege von Thomas Wetter und erneut Fuhrken zum 4:8 bedeuteten die Vorentscheidung. So konnte Carsten Janßen für Augustfehn nur noch verkürzen, ehe Uwe Bohlen den entscheidenden neunten Zähler für Lehmden markierte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Lehmden – TV Apen III 1:9. Gegen die Gäste aus Apen langte es für Lehmden nicht. Es gab für das Team nur einen Sieg im Eingangsdoppel durch Lars Bohlken/Thomas Wetter. Im Einzel setzten sich bei Apen durch: Thomas Becker (2), Rene´ Müller, Arno Geveke, Sven Kilzer, Moritz Reinhards, Hannes Renken.

TuS Ekern III – TSG Bokel IV 9:4. Im Kellerduell Vorletzter gegen Letzter war Ekern erfolgreich und wahrte damit seine theoretische Chance auf den Relegationsplatz. Es hieß zu Beginn 5:0 für die Gastgeber. Marco Martens und Jens Lothringer erzielten die ersten Punkte für Bokel. Nach einem 7:2 ließen Gerd Siemen und Gerrit La Grange den Gästen mit ihren Siegen noch einen Funken Hoffnung, doch Otto Renken und Roland von Freeden vollendeten zum Sieg.

SSV GristedeTuS Ocholt II 9:3. Mit nur fünf Spielern angetreten gelang Gristede dennoch der Gesamterfolg. Horst Pätzold gewann für Ocholt, hinzu kamen zwei kampflose Siege. In den übrigen Spielen setzten sich Grunz (2), Grove (2), Kuck (2), Scholz und Dierks durch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.