Westerstede Mit einem Sieg sind die Tischtennis-Senioren 60 in die neu gegründete Niedersachsen-Liga gestartet. Am ersten Spieltag in Burgwedel vor den Toren Hannovers setzten sich die Ammerländer gegen den TS Rusbend mit 7:3 durch. Eigentlich wollte auch der TuS Ekern eine Mannschaft stellen, doch das Team konnte keine spielfähige Mannschaft stellen und musste sich so vom Wettbewerb abmelden.

Rolf Claaßen, Fritz Janßen, Ingo Böger, Joachim Hartmann und Bogdan Czarnecki lieferten sich mit dem Team aus dem Landkreis Bückeburg eine hochdramatische Partie, die sich insgesamt über viereinhalb Stunden hinzog. In den Eingangsdoppeln konnten sich Fritz Janßen und Bogdan Czarnecki trotz eines 1:5- Rückstandes im fünften Satz noch mit 11:5 behaupten. Rolf Claaßen/Ingo Böger führten bereits mit 2:0 Sätzen, unterlagen aber noch äußerst knapp mit 2:3.

In den Einzeln bezwang Janßen den Rusbender Spitzenmann Köpper im Zeitspiel mit 3:2. Auch Claaßen hatte beim 12:10 im fünften Satz das bessere Ende für sich. Im weiteren Spielverlauf unterlag Joachim Hartmann mit 1:3, Böger konnte mit einem 3:2 Sieg den alten Abstand zum zwischenzeitlichen 4:2 aber wieder herstellen.

Danach zeigten Claaßen, Janßen und Böger auch in den jeweils zweiten Einzeln, dass sie noch nichts von ihrem Können verlernt haben und gewannen allesamt ihre Spiele und sorgten so für den Endstand zum 7:3.

Am zweiten Spieltag, der am 22. April beim VfL Oker stattfindet, treffen die Westersteder auf die Teams aus Lunestedt, Kirchberg und Oldendorf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.