Wiefelstede Zwar ist die Siegesserie nach vier Erfolgen in Serie gerissen. Die Ammerländerinnen verloren ihre Nordliga-Partie am Donnerstag beim Club zur Vahr in Bremen mit 3:6. Dennoch herrscht bei den Tennis-Frauen des SV Eintracht Wiefelstede gute Laune.

„Auch wenn die Serie gerissen ist, haben sich die Spielerinnen wieder einmal gut präsentiert und gegen einen sehr starken Gegner teuer verkauft“, lobte Trainer Jens Kuhle seine Mannschaft. Ihn freute es besonders, dass viele Zuschauer aus Wiefelstede den Weg nach Bremen mitgemacht hatten und so für eine tolle Kulisse sorgten. Das Ergebnis sei am Ende vollkommen in Ordnung, so Kuhle weiter.

Wie schon in der Vorwoche waren es Sarah Lee und Merle Herold, die voran gingen. Herold kämpfte sich gegen die LK1-Spielerin Kristina Schleich ins Match-Tiebreak und gewann dort mit 10:5. Auch Lee bot der Bremer Top-Spielerin Carina Litfin ein spannendes Match. Nach 6:2 und 6:7 holte die Wiefelstederin im Tiebreak (10:5) den zweiten Einzelpunkt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Luisa Auffarth (1:6, 2:6), Alexandra Feldhaus (2:6, 3:6), Henrike Kalettka (0:6, 1:6) und Christin Helms (3:6, 1:6) war die Aufgabe in den Einzeln gegen den neuen Spitzenreiter aber eine Nummer zu groß. In den Doppelpartien waren es dann wieder Herold/Lee, die auch den dritten Erfolg der Wiefelstederinnen mit 6:1, 6:1 perfekt machten. Auffarth/Helms (0:6, 1:6) und Feldhaus/Leonie Müller (1:6, 0:6) unterlagen deutlich.

Ihre letzte Partie in der Nordliga bestreiten die Wiefelstederinnen auf eigenem Platz. Am Sonntag erwarten die Ammerländerinnen den TC Rot-Weiß Wahlstedt ab 11 Uhr zum Duell.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.