Jeddeloh Ii Der SSV Jeddeloh wird mit dem bewährten Trainerteam, aber mit anderer Aufgabenstellung innerhalb des Teams, in die Fußball-Regionalliga starten. Key Riebau wird die Leitung des Trainings übernehmen, Thomas Schuhknecht darf aus lizenzrechtlichen Gründen nicht als hauptamtlicher Trainer in der Regionalliga arbeiten, wird aber zusammen mit Riebau weiter in der Verantwortung stehen.

„Wir waren mit dem Trainerteam in der abgelaufenen Saison absolut zufrieden“, erklärt der sportliche Leiter des SSV, Ansgar Schnabel. Für Riebau, der im April seine DFB-Elite-Lizenz geschafft hat und im kommenden Jahr seine A‐-Lizenz als Trainer machen wird, ist es selbstverständlich, weiter wie bisher im Team zu arbeiten. „Die Zusammenarbeit mit Thomas ist hervorragend, ich freue mich darauf, mit ihm die Mannschaft auf die kommenden Aufgaben in der Regionalliga vorzubereiten.“ Bereits in der abgelaufenen Spielzeit hatten beide Trainer auf Augenhöhe als Team agiert.

Unterstützt werden die beiden ab sofort von Dennis Evers, der als Torwarttrainer mit den drei Schlussmännern arbeiten wird. „Dennis ist mit seiner Erfahrung der richtige Trainer für unsere Torhüter“, ist sich Schnabel sicher. Der 38‐-Jährige absolvierte 100 Oberligaspiele für den SSV.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in der Kaderplanung gibt es gute Neuigkeiten. Thomas Celik hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Der 22-‐jährige offensive Mittelfeldspieler bestritt in den vergangenen beiden Oberliga-Spielzeiten insgesamt 25 Spiele für die Ammerländer, in denen er auf zehn Tore und eine Vorlage kam.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.