Apen Auf ein besonders erfolgreiches Jahr blicken die Fußball-C-Junioren vom TV Apen zurück: Die Mannschaft gewann 2014 so ziemlich alles, was es zu gewinnen gab.

Am Ende krönte der Sieg im Ammerland-Pokal in Wahnbek gegen SV Friedrichsfehn die Erfolgsserie. Die Aper setzten sich nach spannendem Spielverlauf mit 3:1 durch. Unter dem Jubel der vielen Zuschauer nahm das Team den Pott bei der Siegerehrung in Empfang.

Zuvor hatte die Mannschaft schon den Gemeindepokal gewonnen und die Kreismeisterschaft in der Halle. In den gesamten Spielen der Hallenrunde hatte die Mannschaft nur ein einziges Gegentor kassiert. Einen Rekord erzielte die Mannschaft auch in der Kreisklasse. Mit 24 Zählern holten die Aper die maximale Punktausbeute und stiegen in die Kreisliga auf. Von der Kreisliga ging es dann noch eine Liga höher in die Bezirksliga. Klar, dass Trainer Kai Emmel mit dieser Spielzeit hochzufrieden war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Aper Erfolgsteam gehörten folgende Spieler: Tewe Buskohl, Niklas Janßen, Malte Diers, Thore Janssen, Malte Schmidt, Nils Noormann, Jan-Erik Oltmanns, Florian Hobbie, Nikas Wildemann, Niklas Lährl, Jared Schaa, Fabian Rosendahl, Finn Bommersheim, Hannes Stahl, Nils Mundt, Dustin zu-Jeddeloh, Fabian Krüger, Paul Borchers, Patrick Bahr, Tobias Krüger und das Trainerteam mit Kai Emmel, Helmut Weishäuptl, Ingo Wildemann, Bruno Diers.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.