EDEWECHT An drei Tagen fand auf der Anlage des TC Edewecht die Jugend-Vereinsmeisterschaft im Tennis bei sehr guten äußeren Bedingungen statt. 51 Kinder und Jugendliche beteiligten sich. Gespielt wurde in sieben Altersklassen. Die zahlreich anwesenden Eltern und Zuschauer sahen teilweise schon technisch sehr gute Spiele.

Ein richtiges Highlight war dabei das Turnier der U-6-Kinder im Kleinfeld. Die Jüngsten mussten dabei zunächst ihr Können bei Leichtathletik- und Geschicklichkeitsübungen demonstrieren. Anschließend bestritt jeder noch vier Spiele im Kleinfeld. Es setzte sich Niklas Haskamp mit vier Siegen durch. Den zweiten Platz belegten Yannik Nöding und Hark Eiting.

Sehr gutes Tennis sah man bei den Junioren U-21. Hier gewann Janik Iwan vor Timo Stuntebeck und Hendrik Bos.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Junioren U-16 siegte Kai Gerken. Platz zwei belegte Hendrik Fittje vor Simon Bock und Derk Briese. Luca Klaproth gewann in der U-12-Klasse vor Alexander Wieting auf Platz zwei. Platz drei belegte Moritz Gotschling vor Silas Lakewand auf Rang vier.

Bei den Juniorinnen U-16 setzte sich Celin Schramm durch und verwies Sara Wiechert auf Platz zwei. Rang drei belegte Laura Klaproth.

Eine kleine Überraschung gelang Mira Drevs in der Altersklasse der U-12. Sie gewann im Finale gegen Annika Baak in drei Durchgängen.

Im „Mid-Court“ gewann Nick Rössmann gegen seinen Mannschaftskameraden Nico Conrad. Justus Wölbern wurde Dritter.

Abgerundet wurden die Titelkämpfe mit einer gemeinsamen Siegerehrung und einer großen Preisverleihung. Edewechts Jugendwart Mark Gröber zeigte sich sehr zufrieden mit dem Turnierverlauf und den gezeigten Leistungen der Jugendlichen und bedankte sich bei den vielen Helfern, „ohne die die Organisation so einer großen Meisterschaft gar nicht möglich wäre“, betonte er.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.