Friedrichsfehn Großen Applaus erhielten im Landhaus Friedrichsfehn nicht nur die nominierten Sportlerinnen und Sportler, sondern auch die Tanzgruppen des VfL Edewecht und des TV Jeddeloh am Donnerstagabend.

Den Beginn machten die „Wild Dancer“ des TV Jeddeloh. Die zwölfjährigen Mädchen hatten für die Gäste eine Choreographie aus Hip-Hop- und Jazztanzelementen vorbereitet. Für die Mädchen war der Auftritt in Friedrichsfehn zugleich eine gelungene Generalprobe. Am Sonntag bestreiten die Tänzerinnen in Oldenburg ihren ersten Wettkampf der Saison.

„Die Mädchen waren superzufrieden, alles hat toll geklappt“, freute sich auch Übungsleiterin Lisa Jeddeloh. Trotz der großen Kulisse merkte man es den Mädchen kaum an, dass es für einige von ihnen der erste Auftritt war. Trainiert wird bei den Jeddeloherinnen jeweils einmal in der Woche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu „Dark Horse“ von Katy Perry sorgten dann die „Crazy Dancer“ des VfL Edewecht mit ihrer Jazztanz-Vorführung für gute Stimmung. „Uns hat es wirklicht Spaß gemacht. Es war ein ganz toller Abend“, lobte Übungsleiterin Ute Meinen die Veranstaltung.

Seit vielen Jahren bestehen die „Crazy Dancer“ nun schon, in der Gruppe gebe es immer wieder kleinere personelle Veränderungen. „Zwölf bis 14 Personen gehören regelmäßig zur Stammbesetzung“, erklärt Meinen. Das besondere an der Gruppe sei die Zusammensetzung, betont Meinen: „In unseren Reihen stehen Tänzerinnen im Alter von 30 bis 50 Jahren.“

Trainiert wird beim VfL einmal in der Woche, damit die Choreographie dann auch bei den Aufritten, zum Beispiel bei der Ammerländer Sportschau, gelingt.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.