Friedrichsfehn „Wir haben die Niederlage gegen Meppen gut verarbeitet“, sagt der Trainer der Oberliga-Fußballerinnen des SV Friedrichsfehn, Tobias Kanzok, nach dem 1:10 am vergangenen Wochenende. Die Stimmung unter der Woche sei besser als erwartet gewesen, zumal Meppen auch kein Maßstab gewesen sei.

An diesem Sonntag treten die Friedrichsfehnerinnen nun erneut vor heimischer Kulisse an. Sie empfangen um 14 Uhr den viertplatzierten SV DJK Schlichthorst (Sportplatz Zur Sportwiese). „Wir sind zwar der Außenseiter, doch an einem guten Tag können wir Schlichthorst ärgern und auch drei Punkte holen“, freut sich Kanzok auf das vierte Saisonspiel. Zwar wolle man aus einer kompakten Abwehr heraus agieren, „doch wir wollen auch Fußball spielen und mit gelungenen Passkombinationen schnell nach vorne kommen“, sagt der SVF-Trainer.

Wieder mit an Bord ist Josefine Holsten. Aus der zweiten Mannschaft wird Nina Behrmann im Kader stehen. Weiterhin ausfallen werden in der Defensive Katharina Gronover und Urte Harbers. Aufgrund von Sperren fehlt zudem der etatmäßige Sturm um Leonie Dörfel (Rote Karte) und Janine de Haan (Gelb-Rote Karte). „Jetzt müssen die Spielerinnen in die Bresche springen, die bisher noch nicht so zum Zug gekommen sind“, bleibt SVF-Trainer Kanzok optimistisch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.