FRIEDRICHSFEHN Der SV Friedrichsfehn ist in dieser Hallensaison das Maß aller Dinge im Frauen- und Mädchenfußball. Beim Turnier um die Kreismeisterschaft der Frauen gewann Friedrichsfehn den Titel durch einen Sieg im Endspiel gegen den FSV Westerstede. Nach den D- C- und B-Juniorinnen gingen damit alle vier Titel an den SV Friedrichsfehn.

Dabei startete die Mannschaft schwach in das Turnier, das in der Mehrzweckhalle in Friedrichsfehn ausgetragen wurde. Acht Mannschaften beteiligten sich. Gegen den Mitfavorit TuS Westerloy setzte es eine 0:2-Niederlage. Danach folgten aber klare Siege gegen Wiefelstede (6:0) und die SG Bad Zwischenahn/Elmendorf/Gristede (6:1). Im Halbfinale trafen die Friedrichsfehnerinnen auf das Überraschungsteam vom SV Gotano. Mit einem 2:0-Erfolg gelang der Einzug ins Finale. Gotano krönte seine gute Vorstellung mit Platz drei durch einen 4:2-Sieg über den TuS Westerloy.

Im Endspiel wartete auf die Fehntjerinnen Titelverteidiger FSV Westerstede. In einem spannenden Duell mit einer überragenden Jule Hennings zwischen den Friedrichsfehner Pfosten fiel das entscheidende Tor für Friedrichsfehn erst 50 Sekunden vor Schluss.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Endstand. 1. SV Friedrichsfehn, 2. FSV Westerstede, 3. SV Gotano, 4. TuS Westerloy, 5. TuS Ekern, 6. SG Husbäke/Süddorf/E´damm, 7. SVE Wiefelstede, 8. SG Bad Zwischenahn/Elmendorf/Gristede

Als beste Torhüterin wurde Jana Brade vom TuS Ekern ausgezeichnet und als beste Spielerin Stefanie Büsing vom TuS Westerloy. Torschützenkönigin wurde Julia Korfé vom SV Gotano.

Neben dem Turnier gab es auch eine Infoveranstaltung zum Thema Knochenmarkspende durch einen Vertreter vom Pius-Hospital.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.