KLEIN SCHARREL Ihre Verbundenheit zum Schützenverein (SV) Klein Scharrel stellten einmal mehr die Bewohner der Bauerschaften Klein Scharrel, Habern und Achternmeer unter Beweis. Beim diesjährigen Volks- und Schützenfest, das auf dem Festplatz beim Dorfgemeinschaftshaus in Klein Scharrel gefeiert wurde, konnten sich die Organisatoren über einen regen Besuch freuen.

Sowohl der „Musikantenstadl“ am Sonnabendnachmittag als auch die große Ballnacht am selben Abend sorgten für ein volles Festzelt. Während am Nachmittag der „Shantychor Benthullen/Harbern“ für die gute Laune verantwortlich war, heizte am Abend die Stimmungsband „Sonoros“ kräftig ein. Hier bewiesen die Gäste Steh- und Durchhaltevermögen, verließen die letzten Besucher das Festzelt erst sehr spät in der Nacht. Sehr gut kam auch der Zeltgottesdienst am Sonntagmorgen an. Pastorin Regina Dettloff konnte dazu viele Gläubige begrüßen. Nicht ganz den Erwartungen entsprach dagegen die Teilnahme an dem ersten Kleinfeld-Fußballturnier am Freitag. Sechs Mannschaften hatten sich für die Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Volks- und Schützenfest angemeldet. Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. Bei den beiden Umzügen am Sonnabend von Achternmeer nach Klein Scharrel und am Sonntag durch die Bauernschaft Klein Scharrel zogen die Schützen nicht nur durch bunt geschmückte Straßen, sondern wurden auch von einigen Anwohnern begleitet.

Mit der Pokalübergabe und der Proklamation des neuen Kaisers klang am frühen Sonntagabend das diesjährige Volks- und Schützenfest in Klein Scharrel aus. Neue Kaiserin des SV Klein Scharrel wurde Ute Kaiser, die für zwölf Monate das Königshaus des Schützenvereins komplettiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über Pokale konnten sich die Schützen des SV Metjendorf freuen, die beim Pokalschießen 2011 den jeweils 1. Platz bei den Schützen, Schützen Auflage und bei den Damen gewannen. Der Siegerpokal bei den Damen Auflage ging nach Kayhauserfeld, bei der Jugend setzte sich der SV Moslesfehn durch. Den Fischbeck-Pokal errang in diesem Jahr Thomas Hollje.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.