BAD ZWISCHENAHN Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des VfL Bad Zwischenahn stand der Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden Horst Bühring. Er konnte auf eine gesunde Finanzlage verweisen, die es dem Verein erlaube, sein umfangreiches Sportangebot aufrecht zu erhalten.

Besonders erfolgreich war der VfL in den Ballsportarten Handball, Basketball und Fußball. Hier schafften die ersten Teams des VfL jeweils den Aufstiege in die nächst höhere Klasse. „Aushängeschild sind jedoch die in der 2. Bundesliga spielenden Volleyballer der VSG Ammerland, die mit spektakulären Spielen die Zuschauer in den Sporthallen in Bad Zwischenahn und Westerstede begeistern“, betonte Bühring. Den größten Zulauf – überwiegend junge Mitglieder – verzeichneten nach Aussagen von Bühring die Handballer und Basketballer sowie die Schwimmabteilung Auch der Gesundheitssport habe beim VfL weiter einen hohen Stellenwert. Positive Resonanz gefunden haben auch die Fußballspiele im Stadion.

Bühring merkte aber an: „Kritisch sehen die Sportvereine die Einrichtung der Ganztagsschulen zum Teil mit Unterricht bis 17.15 Uhr, mit der Folge, dass die Belastung der Schüler dadurch keine oder kaum noch Aktivitäten im Verein zulässt. Der VfL Bad Zwischenahn bedauert diese Entwicklung.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Vorstandswahlen wurden Horst Bühring (1. Vorsitzender), Meike Hirsch (2. Vorsitzende), Rita Heitland-Schulz (Kassenwartin) und die Beisitzer einstimmig wiedergewählt. Neuer Beisitzer wurde Hartmut Sielaff.

Horst Bühring konnte zahlreiche Ehrungen vornehmen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im VfL wurden ausgezeichnet: Alexander Lübben, Margit Freese, Meike Butschkus, Michael Sielaff, Uwe Schmertmann, Heike Igelmann, Susanne Walther, Lutz Baumeister.

Auf 35 Jahre Mitgliedschaft blicken Anke Pollex, Ingrid Siemen, Dieter Kloss und Wolf Schrimpf zurück.

Mit Präsentkörben für über 50 Jahre Vereinstreue wurden die Basketballer Detlef Dierks und Dr. Wolfgang Helmich ausgezeichnet, beide erhielten auch die Urkunde der Ehrenmitgliedschaft. Eine weitere silberne Ehrennadel erhielt Horst Bühring von seinem Vorgänger Dr. Hans-Hermann Brahms für 12 Jahre Tätigkeit als Vorsitzender.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.