EDEWECHT Die Heimpartie der Edewechter Regionalliga-Handballer wird morgen um 19.30 Uhr angepfiffen. Der VfL erwartet mit Barnstorf einen schweren Gegner.

Von Manfred Hollmann EDEWECHT - Nach wie vor behaupten sich die Edewechter prächtig in der Spitzengruppe der Handball-Regionalliga. Nur zwei Minuspunkte ist das Niekamp-Team hinter Tabellenführer Glinde zurück. Jetzt geht es morgen Abend gegen Barnstorf/Diepholz, das mit drei Minuspunkten ebenfalls direkt Anschluss an die Tabellenspitze hält. Die Zuschauer können also ein echtes Spitzenspiel erleben. Der Sieger der Partie bleibt dran.

Dem VfL-Team von Holger Niekamp steht eine schwere Aufgabe bevor, denn Barnstorf ist eine sehr gute, erfahrenen Mannschaft mit hervorragender Abwehr. „Da müssen wir aufpassen, dass wir nicht in Konter reinlaufen und uns einfache Tempogegenstoßtore einfangen“, so der Trainer. Die Gäste würden gleich über mehrere starke Rückraumschützen verfügen. Hier gelte es insbesondere, den Zwillingsbruder von Sebastian, Christian Redeker, zu stoppen. Auch Tomas Lenkevicius oder André Kandrac seien wurfgewaltige Schützen. Bislang konnten die Edewechter in Punktspielen der Regionalliga noch nicht gegen Barnstorf gewinnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jetzt aber strahlte Niekamp Zuversicht aus: „Ich denke, wir haben eine gute Chance; die Leistungen haben sich in den letzten Partien stabilisiert, erstmals konnten wir auch Bremervörde auswärts schlagen“. Alle würden bis an die Grenzen gehen, so Niekamp weiter. Er wagte auch schon einen kleinen Ausblick. „Wenn es uns gelingt, bis zur Weihnachtspause nur mit 12 Minuspunkten durchzukommen, sind wir im nächsten Jahr weiterhin in der Spitzen gruppe mit dabei“. Das Spiel gegen die Gäste von Barnstorf/Diepholz am Sonnabend wurde zeitlich von 16.30 Uhr am Nachmittag verlegt und wird nun am Abend um 19.30 Uhr angepfiffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.