+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Mögliche Amokfahrt
Auto rast in Trier durch Fußgängerzone – Tote und Verletzte

Schweierzoll /Ammerland Die Meisterschaft im Hollandkugelwerfen vom Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) wird an diesem Samstag auf dem ehemaligen Flugplatzgelände in Schweierzoll durchgeführt. 52 Starter haben sich angemeldet. Bereits im Vorjahr trafen sich die Friesensportler in Schweierzoll zum Duell. Damals wurde dort der sportliche Vergleich zwischen den Friesensportlern aus Schleswig-Holstein und Oldenburg ausgetragen.

In diesem Jahr gibt es bei den Meisterschaft keine Teilnehmer- und Altersbegrenzung. Die einzige Bedingung: Jeder Werfer kann nur als Dreierteam mit einem Schiedsrichter und einen zusätzlichen Bahnweiser/Betreuer antreten. Der Schiedsrichter kann auch als Stockleger eingesetzt werden. 30 Minuten vor der Startzeit muss man sich am Meldepunkt bei der Kartenausgabe einfinden. Jeder Werfer muss einen Zwei-Meter Zollstock mitbringen. Dieser wird als Messstab eingesetzt.

Die Hollandkugel hat einen Durchmesser von 6,5 Zentimeter und wiegt 300 Gramm. Alle Titelträger aus der Vorsaison haben sich zugesagt. Das sind die sechsfache FKV Meisterin Wiebke Schröder aus Haarenstroth, sowie Hendrik Rüdebusch (Vielstedt-Hude, Männer), die A-Jugendlichen Leonie Gerdes (Rosenberg) und Thore Bruns (Waddens). Bei den B-Jugendlichen sind Janna Meiners (Mentzhausen) und Dominik Köster (Langendamm-Dangastermoor) dabei, bei den C-Junioren sind die Favoriten Mandy Sanders (Reitland) und Anakin Tietjen (Moorriem).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neue Landesmeister wird es aber auf jeden Fall geben, weil von den Vorjahressiegern, vier Jugendliche in die nächste Altersklasse aufgerückt sind. Der Feldobmann Stefan Bruns hat die Startzeiten wie folgt festgelegt: 13 Uhr Jugend C, 14.30 Uhr Jugend B, 15.30 Uhr Jugend A, 16.30 Uhr Frauen und Männer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.